Workshop „Management, Marketing, Profilentwicklung für Jazz-Musiker*innen“ mit Thomas Burhorn - Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien

Workshop „Management, Marketing, Profilentwicklung für Jazz-Musiker*innen“ mit Thomas Burhorn

Di 03.12.201910:00 - 13:00

Termine:
Mo, 2. Dezember 2019, 14.00–21.00 Uhr
Di, 3. Dezember 2019, 10.00–13.00 Uhr

Jazzstudierende mit unterschiedlichen Zielrichtungen sollen sich nach dem Workshop mit dem nötigen Know How und den wichtigsten kommunikativen Werkzeugen versorgt fühlen, die für einen erfolgreichen Weg in der Musikwelt notwendig sind. In den Bereichen Marketing, Künstler*in als Marke, Storytelling und Kommunikation soll in konkreten Übungen eine Reflexion des eigenen Künstler*innen-Bildes stattfinden. Anhand von Leitfäden erarbeiten die Studierenden maßgeschneiderte Marken- und Marketingkonzepte, die Sie anschließend direkt in die Realität umsetzen können.

Thomas Burhorn hat von 2000–2004 an der Hamburger Hochschule für Musik und Theater Jazztrompete studiert und seine Qualifikation in den Jahren 2009–2011 durch einen Master in Kultur- und Medienmangement am Institut KMM ergänzt. Seitdem ist er divers aufgestellt in unterschiedlichen Gefilden der bunten Hamburger Musikwelt: als Trompeter und Arrangeur für Popacts wie Nneka, Juli, Kettcar und Fettes Brot, als Sound Branding Manager, Produzent und Komponist für Hastings Audio Network (2011–2015) oder als Lehrbeauftragter für Selbstmanagement an der Jazzabteilung der Hochschule für Musik und Theater (2011 bis heute). Gleichzeitig immer wieder Initiator eigener musikalischer Herzensprojekte: Nach dem Jazzquintett Yoshiwara (2003–2008) und dem Produzentenalbum Beauty of the Beast (2010) widmet er sich seit 2016 als Erfinder, Manager, Arrangeur, Labelbetreiber und Trompeter der Techno Marching Band MEUTE, die sich innerhalb kürzester Zeit zu einem international gefeierten Musikphänomen entwickelt hat. Die Band verzeichnet über 30 Mio. Plays auf YouTube und hat seit Gründung mehr als 350 Auftritte in 21 Ländern auf vier Kontinenten absolviert.

Termin
Di03.12.201910:00 - 13:00
Veranstaltungsort
MUK, Raum BRA 4.09 Bräunerstraße 5 1010 Wien
Kartenpreise
Eintritt frei

Aktive Teilnahme nur für Studierende des Studiengans Jazz nach Anmeldung in MUKonline. Interessiertes Publikum nach Maßgabe freier Plätze herzlich willkommen.

Thomas Burhorn © Steffi Rettinger
Thomas Burhorn © Steffi Rettinger

DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK