Newsletter

"Salon Différance" am 6. März ab 18.30 Uhr im TQW

###USER_salutation###!

Am Fr, 6. März findet der Debütabend Kunst und Erregung der Veranstaltungsreihe Salon Différance in Kooperation mit dem Tanzquartier Wien (TQW) statt. Um 18.30 Uhr startet Julischka Stengele mit der Performance Bodies of Water (Karten um € 15,–/10,– beim TQW erhältlich), bevor um 19.30 Uhr die Veranstaltung im Salon-Format bei freiem Eintritt stattfindet. Der Auftakt der Reihe im befasst sich mit Kunst, die erregt – Körper und Gemüter. Im Zentrum stehen Grenzverletzungen und Tabubrüche, die Ekel oder Scham hervorrufen, ebenso im Fokus wie der gezielte Einsatz von Sexualität.

Salon Différance: Kunst & Erregung

Fr 06.03.2020 18:30 Uhr
© Barbis Ruder
Infomaterial Flyer
Termin Fr 06.03.2020 18:30 Uhr
Veranstaltungsort Tanzquartier Wien
Museumsplatz 1
1070 Wien
Kartenpreise Eintritt frei

Tickets für die Perfomance um 18.30 Uhr
um € 15/10,— beim TQW erhältlich

Mit Didi Bruckmayr (Fuckhead), Sarah Held (Pimmel Porn Protest), Julischka Stengele (Performancekünstlerin) und Marcus Alexander Stiglegger (Filmwissenschafter).

Moderation: Rosemarie Brucher (Prorektorin der MUK)

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Herzliche Grüße
Das Team der MUK