Duos in Italien und Deutschland ausgezeichnet - Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien

Duos in Italien und Deutschland ausgezeichnet

27.11.2019
Johanna Goßner (Klarinette) und Hugo Alonso Llanos Campos (Klavier)
Johanna Goßner (Klarinette) und Hugo Alonso Llanos Campos (Klavier)

Johanna Gossner und Hugo Alonso Llanos Campos gewinnen einen ersten Preis beim internationalen Kammermusikwettbewerb in Moncaleri. Tatiana und Yulia Orlova erhalten einen Förderpreis beim Internationalen Kammermusik-Wettbewerb Anton Rubinstein in Düsseldorf. Beide Duos studieren bei Denise Benda Kammermusik.

Einen Ersten Preis (Primo premio assoluto) erhält das Duo Johanna Goßner (Klarinette) und Hugo Alonso Llanos Campos (Klavier) bei der 31. European Music Competition, Città di Moncalieri. Das Österreich-Chilenische Duo, bestehend aus der Tiroler Klarinettistin Johanna Gossner (Bachelorstudium Klarinette bei Alexander Neubauer) und dem in Rancagua geborenen Pianisten Hugo Alonso Llanos Campos (Masterstudium Klavier bei Klaus Sticken) entstand aus dem Trio Mosaik (Kammermusik bei Denise Benda), welches sie gemeinsam mit Hugo Alonsos Bruder Diego Llanos Campos (Masterstudium bei Macelo Padilla) am Fagott bilden. 2018 gewann das Trio den Fidelio-Wettbewerb Interpretation und wurde beim Preisträgerkonzert mit dem Publikumspreis ausgezeichnet. Seit dem Probespielerfolg von Diego Llanos Campos beim Orquesta Sinfónica de Chile in Santiago arbeiten Johanna und Hugo Alonso intensiv als Duo weiter.

Das Duo Orloff der beiden Zwillingsschwestern Tatiana Orlova (Klavier) und Yulia Orlova (Violine) erhält einen Förderpreis beim Internationalen Kammermusik-Wettbewerb Anton Rubinstein in Düsseldorf. Yulia und Tatiana stehen schon seit Kindesbeinen auf der Bühne, das Repertoire des Duos reicht von Bach über die Komponisten der Romantik bis hin zur Interpretation und Erweiterung zeitgenössischer Musik. Die beiden Musikerinnen haben die traditionsreiche Gnesin-Musikakademie in Moskau abgeschlossen und setzen seit September 2019 ihre Ausbildung als Duo an der MUK in der Klasse von Denise Benda fort. Yulia hatte zuvor ihren Master in Musik mit Bestnote an der Hochschule für Musik in Würzburg abgeschlossen, Tatiana erlangte ihren Master an der Frankfurter Hochschule für Musik und Darstellende Kunst. Zusätzlich besuchten Sie Meisterkurse beim Voces Quartett, Dmitri Berlinsky und Aleksandr Bonduriansky, um ihre musikalischen Können zu vertiefen. Das Duo war bisher auf Festivals, wie beispielweise „Music in the Mountains“ (USA), dem Hochschulpodium in Bad Brückenau (Deutschland), dem Jugendstilfestival in Bad Nauheim (Deutschland), dem International Kammermusikfestival in Kazan (Russland) oder Anacapri Masterclasses (Italien) zu Gast.

Wir gratulieren beiden Duos herzlich!


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK