Tratto

Sa 18.06.201619:30 Uhr

Komponieren im stillen Kämmerlein? Nicht bei uns! Unter dem beziehungsreichen Titel Tratto (ital. für „gute Eigenschaft“, „Qualität“) präsentiert sich der Studiengang Musikleitung und Komposition mit einem neuen Format: Die Studierenden der Kompositionsklassen stellen sich der Herausforderung eines Kompositionsauftrages für eine bestimmte Orchesterbesetzung. Ausgangspunkt und Inspiration für die Werke der jungen KomponistInnen bilden zwei zentrale Instrumentalkonzerte des 20. Jahrhunderts, Bernd Alois Zimmermanns überaus schwieriges – und selten gespieltes – Trompetenkonzert Nobody knows de trouble I see und Dmitri Schostakowitschs Konzert für Violoncello und Orchester op. 107. Auf die Ergebnisse der Auseinandersetzung mit den vielfältigen Klangfarben eines Orchesters dürfen wir ebenso gespannt sein wie auf die virtuose Darbietung der beiden Originalwerke.

Sinfonieorchester der MUK
Künstlerische Leitung: Andreas Stoehr

Infomaterial
Termin
Sa18.06.201619:30Uhr
Veranstaltungsort
RadioKulturhaus Argentinierstraße 30a 1040 Wien
Kartenpreise
€ 15,– (€ 9,– ermäßigt) Karten beim RadioKulturhaus erhältlich
© Wolfgang Simlinger
© Wolfgang Simlinger

DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00—22.00 Uhr
Samstag: 8.00—18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK