TRATTO

Do 11.04.201919:30

Komponieren im stillen Kämmerlein? Nicht bei uns! Auch im Studienjahr 2018/19 setzt der Studiengang Musikleitung und Komposition ein Format fort, das 2016 sein erfolgreiches Debut feiern konnte: Die Studierenden der Kompositionsklassen stellen sich der Herausforderung eines „Kompositionsauftrages“ unter der Vorgabe einer bestimmten Orchesterbesetzung. Ausgangspunkt und Inspiration für die Werke der jungen KomponistInnen bilden Instrumentalkonzerte und Orchesterliteratur des 20. und 21. Jahrhunderts. So stehen in diesem Jahr das zwischen träumerischer Abgehobenheit und virtuoser Intensität changierende Konzert für Sopransaxophon und Orchester von Friedrich Cerha sowie eines der berühmtesten und mitreißendsten Werke der klassischen Moderne, Maurice Ravels Boléro, im Zentrum des Programms.

Mit dem Sinfonieorchester der MUK.

Künstlerische Leitung: Andreas Stoehr
Dirigent: Johannes Kalitzke

Infomaterial
Termin
Do11.04.201919:30
Veranstaltungsort
RadioKulturhaus Argentinierstraße 30a 1040 Wien +43-1-501 70 377 radiokulturhaus@orf.at http://radiokulturhaus.orf.at
Kartenpreise
€ 15,-/9,-(erm.)

Karten beim RadioKulturhaus erhältlich unter

+43 1 501 70-377, radiokulturhaus@orf.at oder

radiokulturhaus.orf.at

© Stephan Doleschal
© Stephan Doleschal

DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK