"Tanz mit Jugendlichen" - Herbst-Schwerpunkt an der Abteilung Pädagogik für Modernen Tanz

Mo 11.09.200600:00-18:00

September/Oktober 2006

An der Abteilung Pädagogik für Modernen Tanz stehen die kommenden Wochen ganz im Zeichen von Tanz-Vermittlung für Jugendliche. Drei Seminare und ein eintägiges Symposium werden die Studierenden intensiv und umfassend auf die Arbeit mit dieser wichtigen Zielgruppe vorbereiten.


HIP HOP 
Leitung: Sandra Rath
MO 11.–FR 15. September 2006

Im Zentrum dieses Workshops steht das Erlernen unterschiedlichster Elemente
aus dem Bereich HIP HOP und die Einstudierung von Choreografien. Dadurch werden
Wege zur Vermittlung dieses aktuellen und bei Jugendlichen äußerst beliebten Tanzstils
aufgezeigt.  


METHODIK/DIDAKTIK/UNTERRICHTPLANUNG IM TANZUNTERRICHT MIT JUGENDLICHEN
Leitung: Mag. Susanne Krammer-Pernatsch
MO 18.–FR 22. September 2006

Theorieseminar 


MODERNER TANZ MIT JUGENDLICHEN
Leitung: Daniela Heissl
MO 25.–FR 29. September 2006

Dieser Intensivworkshop bietet Einblick in die tanzpädagogische Arbeit mit Jugendlichen ab 12 Jahren. Wesentliche Inhalte sind die verschiedenen Möglichkeiten des Tanztrainings, das Tanztechnik, Boden- und Partnerarbeit, gezielte Improvisationsstrukturen  sowie bewährte Theaterspiele. Weiters wird Daniel Heissl Choreografien und Gestaltungen, die sie bereits mit Jugendlichen erarbeitet hat als Anregung weitergeben. Der theoretischen Teil befasst sich mit empfehlenswerter Tanzliteratur, Musik und der Frage, den verschiedenen Stilrichtungen und Trends im Jugendtanzbereich gerecht zu werden. Als Abschluss des Workshops werden Jugendliche eingeladen, um vor Ort einen Einblick in den praktischen Unterricht und in ein künstlerische Projekt zu gewähren.

Die genannten Workshops finden im Großen Saal der Abteilung Pädagogik für Modernen Tanz statt und sind nicht öffentlich. 


TANZ MIT JUGENDLICHEN
SYMPOSIUM
FR 6. Oktober 2006
10:00-18:00 Leonie-Rysanek-Saal

- Kurzvorträge zahlreicher Gäste zu unterschiedlichen Fragestellungen aus dem Bereich
Tanz mit Jugendlichen
- Jugendliche präsentieren short works
- Diskussionsrunde

Das detaillierte Programm finden Sie hier.

Das Symposium ist bei freiem Eintritt öffentlich zugänglich.

Termin
Mo11.09.200600:00-18:00
Veranstaltungsort
Konservatorium Wien Privatuniversität, Verschiedene Säle Johannesgasse 4a 1010 Wien
Kartenpreise

Siehe die Vermerke im Text


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK