Stilkunde und Ornamentik für Alte Musik

Do 27.11.200813:00 Uhr

Leitung: Reinhard Czasch

Die Strukturen des modernen Musikbetriebes erfordern zunehmend ein flexibles Zugehen auf die Probleme historischer Musik, daher ist es Ziel der Lehrveranstaltung, Studierende an die aktuellen Erkenntnisse der historisierenden Aufführungspraxis heranzuführen und zu fördern, dass diese auch in der Praxis umgesetzt werden können. Deshalb besteht der Unterricht auch aus theoretisch/wissenschaftlichen Teilen mit Inhalten wie etwa:

- historische Stimmungssysteme
- Artikulation, Dynamik, Phrasierung, Vibrato
- Einführung in die Rhetorik und Figurenlehre
- Ornamentik, Diminution, Improvisation

und praktischen Übungen am (modernen) Instrument. Die Inhalte der praktischen Übungen sind frei wählbar und können der individuellen Studien- bzw. Prüfungssituation angepasst sein. Für einige Termine wird Erich Traxler als Korrepetitor am Cembalo zur Verfügung stehen. Die ELV wird grundsätzlich blockweise abgehalten.


Termine 2008/09 (jeweils 13-17 Uhr):

20. 11.
27. 11.
11. 12.
18. 12.

26. 2.
5. 3.
26. 3.
7. 5.

Termin
Do27.11.200813:00Uhr
Veranstaltungsort
Konservatorium Wien Privatuniversität, Seminarraum Singerstraße Singerstraße 26 1010 Wien
Kartenpreise
Eintritt frei

DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00—22.00 Uhr
Samstag: 8.00—18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK