Soundpainting - Workshop mit Samu Gryllus (Musik) und Ceren Oran (Tanz/Theater)

Mi 11.12.201310:00-21:00

Soundpainting ist die Zeichensprache, die 1974 vom New Yorker Komponisten Walter Thompson erfunden wurde. Sie wird von Musikern, Tänzern, Schauspielern und andern Künstlern verwendet. Bis heute ist so eine Sammlung von mehr als 1200 Zeichen entstanden, die der Dirigent nutzt, um die Gruppe in ihrer Performance anzuleiten. Die Komposition entsteht durch die Ausführung der Zeichen durch die involvierten Künstleer.

Während des Workshops werden die Teilnehmer das Konzept, die Struktur und die Technik der multidisziplinären "Echt-Zeit" Kompositionsmethode der Soundpaintingsprache mit Hilfe eines Vokabulars von etwa 80 unterschiedlichen Handzeichen lernen.

Die Workshopleitung übernimmt Samu Gryllus. Er wurde 1976 in Budapest geboren und komponierte seine erste Theatermusik im Altern von 15 Jahren. Seine kompositorische Arbeit zeigt eine reiche Diversität im Gebrauch klanglicher und künstlerischer Mittel sowie im musik-sozialen Hintergrund der Mitwirkenden. Bis heute folgten über 40 Theater-, Film- und Radioproduktionen in mehreren Ländern. Neben seinen Aufführungen an Festivals wie Wien Modern oder das Bartók Festival arbeitet er gerne mit Volk- und Jazzmusikern zusammen. Neben der kompositorischen Tätigkeit tritt er zeitweise auch als Instrumentalist auf.

Ceren Oran wurde 1984 in Istanbul geboren, ab 2006 studierte sie zeitgenössischen Tanz am SEAD Salzburg. Nach dem Abschluss des Postgraduate-Programmes ICE am SEAD begann sie im Februar 2010 ihre Arbeit am Toihaus Theater als Tänzerin und Choreografin. Sie tanzte bereits für viele verschiedene europäische, amerikanische und türkische Choreographen und arbeitete mit zahlreichen Tänzern für ihre eigenen Projekte. Neben Tanz und Gesang steht sie ebenfalls als Soundpainter auf der Bühne. Sie unterrichtet diese Technik auch am Toihaus Theater und wirkt in mehreren Soudpainting-Formationen mit.

Termin
Mi11.12.201310:00-21:00
Veranstaltungsort
Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien, MUK.podium Johannesgasse 4a 1010 Wien
Kartenpreise
Eintritt frei

Aktive Teilnahme nur für Studierende der KONSuni.

Samu Gryllus
Samu Gryllus

DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK