Schrank II und andere Schränke

Mi 01.07.201519:00

Leitung: Jennifer Harris

Der sogenannte Schrank II war ein Schrank mit Noten, der sich im 18. Jahrhundert in Dresden befand. Darin wurde eine Notensammlung für Instrumentalwerke aufbewahrt, die Hofkonzertmeister Johann Georg Pisendel in jahrelanger Arbeit zusammengetragen hatte. Diese Werke spiegeln das komplette Instrumetal-Repertoire der Dresdner Hofkapelle wider und ist daher ein einzigartiger Schatz! Ausgehend von diesem Schrank II macht sich der Studiengang Alte Musik auf eine musikalische Suche nach anderen "Schränken", die ebenfalls voll wunderschöner Werke sind.

Termin
Mi01.07.201519:00
Veranstaltungsort
Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien, Konzertsaal Singerstraße 26 1010 Wien
Kartenpreise
Eintritt frei

DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK