Saison in Salzburg

Di 26.04.200519:30-19:30

Singspiel von Fred Raymond, bearbeitet von Isabella Fritdum.

Haben sich die Salzburger Nockerln im Laufe der Jahre verändert? Sind sie noch immer ein süßer Hauch von Nichts - und wer genießt sie heute? Was passiert, wenn der jüngste Jedermann-Darsteller aller Zeiten auf die Salzburger Nationalspeise trifft?

Ein Stück Österreichische Gegenwartskomödiantik, in seiner Überzeichnung schon nahe an der Wirklichkeit, umrahmt von ewigen Walzern. Serviert von den Studierenden der Abteilung Musikalisches Unterhaltungstheater am Konservatorium Wien.

Regie und Produktionsleitung: Isabella Fritdum
Musikalische Leitung und Arrangement: David Hojer
Choreographie: Maria Blahous
Bühne: Hans Kudlich/Sam Madwar
Assistenz und Kostüme: Doris Richter

Es spielen 15 Studierende des 2. und 3. Jahrgangs

Produktion der Abteilung Musikalisches Unterhaltungstheater

Premiere: 25. 4. 2005, 19.30 Uhr

Termin
Di26.04.200519:30-19:30
Veranstaltungsort
stadtTheater walfischgasse Walfischgasse 4 1010 Wien www.stadttheater.org
Kartenpreise

EUR 15,-/9,- ermäßigt

Kartenreservierung

DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK