Prima la musica e poi le parole? … nicht an diesem Abend!

Mo 29.05.201719:00 Uhr

Studierende der Studiengangs Gesang und Oper widmen sich den schauspielerischen Aspekten des Musiktheaters

Zu den Themen Kunst, Theater und Feminismus verweben sie komödiantische Szenen von Peter Turrini, Yasmina Reza, Neil LaBute u. a. mit Arien- und Liedfragmenten Mozarts und Schuberts.

Mit Anna-Sophie Kostal, Rada Lukova, Julia Weber, Lena Wörndl, Cinzia Zanovello,  Maximilian Bell, Shaked Evron und Eggert Reginn Kjartansson.

Stefano Petrocco, Klavier (Klasse Kristin Okerlund)

Regie: Georg Leskovich

Termin
Mo29.05.201719:00Uhr
Veranstaltungsort
Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien, Erkersaal Johannesgasse 4a 1010 Wien
Kartenpreise
Eintritt frei
© Georg Leskovich
© Georg Leskovich

DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00—22.00 Uhr
Samstag: 8.00—18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK