Poème électronique #15 - Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien

Poème électronique #15

Do 16.01.202019:00

Abschlusspräsentation „Live-Elektronik“ mit Studierenden von Alfred Reiter-Wuschko

Aktuelle Musik an den Schnittstellen von Live-Elektronik, Multimedia-Performance und Improvisation ist ein Fixpunkt in der Entwicklung und Erschließung der Künste an der MUK. Die Ergebnisse dieser künstlerischen Forschung manifestieren sich in einem ungezwungenen Setting aus Musik und Moderation. Dreh- und Angelpunkt dafür sind das hauseigene MUK.studio in der Johannesgasse sowie die Strenge Kammer im Porgy & Bess und der Wiener Echoraum, beides Hotspots der jungen Wiener Kreativszene abseits des Mainstreams.


zur Facebook-Veranstaltung

Termin
Do16.01.202019:00
Veranstaltungsort
Echoraum Sechshauser Straße 66 1150 Wien
Kartenpreise
Eintritt frei
© Michele Turknot
© Michele Turknot

DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK