Podium Operette

Mo 12.12.201618:00 Uhr

Die Frauen von Wien sind so zauberhaft schön
Komponistinnen und Librettistinnen der „Wiener Operette“

Die Operette ist weiblich. Ihre Autorinnen: vergessen, verdrängt, vertrieben. Wer kennt heute noch die Namen von Camilla Frydan, Hilde Loewe, Lena Stein-Schneider, Hed Werner oder Eddy Beuth? Von ihren Werken ganz zu schweigen… Dabei war Camilla Frydan (1887, Wiener Neustadt – 1949, New York), die Schöpferin des titelgebenden Liedes von den zauberhaft schönen Wiener Frauen, ein Star ihrer Zeit. Ihre Operetten, Zwitter aus Singspiel und Kabarett-Revue, wurden u. a. im „Modernen Theater“, dem heutigen Metro-Kino neben der MUK, uraufgeführt. Oder Henry Love: Eigentlich hieß sie ja Hilde Loewe (1895, Wien – 1976, London), gab sich aber nach ihrem ersten großen Schlager (Das alte Lied) das männliche Pseudonym – zwecks besserer Vermarktbarkeit…

Musik und Texte dieses mit Cabaret-Conférencen gespickten „Lecture concert“ wurden im Rahmen des Semester-Schwerpunkts „Komponistinnen des Musiktheaters“ von Wolfgang Dosch und den Studierenden des Lehrgangs Operette nach Recherchen in österreichischen, deutschen, englischen und amerikanischen Archiven zusammengestellt und erklingen mehrheitlich zum ersten Mal seit ihrer Uraufführung.

Leitung: Wolfgang Dosch
Klavier: Klara Torbov, Katharina Müllner (Klasse Andreas Stoehr)
Choreografie: Liane Zaharia

Infomaterial
Termin
Mo12.12.201618:00Uhr
Veranstaltungsort
Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien, MUK.podium Johannesgasse 4a 1010 Wien
Kartenpreise
€ 9,—/5,—
Karten an der Kassa der MUK erhältlich
Kartenreservierung

DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00—22.00 Uhr
Samstag: 8.00—18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK