Orgel-Workshop Ligeti - Volumina - Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien

Orgel-Workshop Ligeti - Volumina

Di 18.06.201915:30 - 17:30

György Ligeti (1923-2006) gehört zu den innovativsten Komponisten nicht nur des 20. Jahrhunderts. Diese herausragende Stellung begründet sich durch Erfindung und Verarbeitung bisher ungehörter Satzweisen mit faszinierenden Ergebnissen.

Eines dieser singulären Werke stellt die Orgelkomposition Volumina dar. Sie basiert zur Gänze auf der Technik von Clustern und ihren Variationen. Cluster in der Musik sind Tontrauben, deren Töne in enger Nähe zueinander stehen. Dies erfordert auch komplett andere Ansätze der Notation, die nichts mehr mit dem traditionellen Notenbild gemeinsam haben und folgerichtig auch Erklärungen des Komponisten bedürfen.

Im Workshop stellt MUK-Professor Michael Gailit im Detail die Notationen und ihre Realisierung anhand von Ligetis Erläuterungen vor. Als Praxis-Echo werden die einzelnen Muster geübt.

Termin
Di18.06.201915:30 - 17:30
Veranstaltungsort
Jesuitenkirche (Alte Universitätskirche) Ignaz-Seipel-Platz 1 1010 Wien
Kartenpreise
Eintritt frei

Aktive Teilnahme nur für Studierende der MUK.
Interessiertes Publikum ist nach Maßgabe verfügbarer Plätze herzlich willkommen.


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK