old.fesch@new.steil - Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien

old.fesch@new.steil

Mo 11.11.201919:00

old.fesch@new.steil als musikgeschichtliche Klammer zwischen historischer und zeitgenössischer Aufführungspraxis. Ein musikalischer Versuch, Musik aus ihrer programmatischen Zuordnung zu holen: Alte Instrumente wie Blockflöten und Gamben werden mit einem modernen multiplen Schlagzeugapparat konfrontiert! Neben Kompositionen vor 1600 (Mittelalter und Renaissance) für Blockflöten- und Gambenconsorts werden vier neu komponierte Schlagwerkstücke (zum Teil gemeinsam mit Flöten, Gamben) uraufgeführt. Diese werden in ihrer motivischen Verarbeitung, in ihrer Tonsprache oder in der Ästhetik den alten Kompositionen gegenübergestellt oder verschmelzen sogar.

Termin
Mo11.11.201919:00
Veranstaltungsort
Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien, MUK.theater Johannesgasse 4a 1010 Wien
Kartenpreise
Eintritt frei

Zählkarten ab einer Woche vor der Veranstaltung bei den Portier*innen der MUK in der Johannesgasse 4a erhältlich

© Wolfgang Simlinger
© Wolfgang Simlinger

DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK