Jazz Night

Fr 30.01.200919:00-19:00

Vortragsabend der Abteilung Jazz

Programm:

Our Delight
(Tadd Dameron)

Posaunen-Ensemble (Leitung: Johannes Herrlich)

Lukas Jochner, Posaune
René Nesyba, Posaune
Paul Schreitl, Posaune
Andreas Grünauer, Posaune
Markus Gaudriot, Klavier
Karol Hodas, Kontrabass
Maria Petrova, Schlagzeug

'Round Midnight
(Thelonious Monk, Arrangement Slide Hampton)

Posaunen-Ensemble (Leitung: Johannes Herrlich)

Lukas Jochner, Posaune
René Nesyba, Posaune
Paul Schreitl, Posaune
Andreas Humpel, Bassposaune
Sylvia Salzmann, Tanz
Leonie Humitsch, Tanz
Simone Kühle, Tanz
Barbara Ebner, Tanz


The Blessing

(Ornette Coleman)

Anna Maria
(Wayne Shorter, arr. by Alexander Lag)

Tempus Fugit
(Bud Powell)

Modern-Advanced-Ensemble (Leitung: Wilhelm Quarda)

Yuan Gao, Altsaxophon
Josef Kolarz-Lakenbacher, Tenor- und Sopransaxophon
Andreas Humpel, Posaune
Matthias Grote, Gitarre
Benjamin Schatz, Klavier
Karol Hodas, Kontrabass
Hubert Bründlmayer, Schlagzeug


Straight Ahead
(Bob Mintzer)

Yardbird Suite
(Charlie Parker, Arrangement Rusty Dedrick)

Spain
(Chick Corea, Arrangement Dominik Beyer)

Modern-Jazz-Ensemble (Leitung: Harald Putz)

Aurelia Tschida, Trompete
Julian Loibl, Tenorsaxophon
Paul Schreitl, Posaune
Dominik Beyer, Klavier
Daniel Svetnicka, Klavier
Paul Hondl, Kontrabass & E-Bass
Maria Petrova, Schlagzeug
Leonhard Königseder, Schlagzeug


What‘s Going On
(Renaldo Benson, Marvin Gaye, Al Cleveland)

The Meaning Of The Blues
(Bobby Troup)

Everything Must Change
(Bernard Ighner)

As
(Stevie Wonder)

Vokal-Ensemble (Leitung: Thomas Huber)

Marion Feichter, Gesang
Lena Kuchling, Gesang
Alexandra Schenk, Gesang
Kerstin Strahammer, Gesang
Claudia Idinger, Altsaxophon
Tom Stearn, Gitarre
Markus Deuber, Klavier
Gregor Kutschera, Kontrabass
Thomas Gindl, Schlagzeug


Switch In Time
(Sammy Nestico)

Ya Gotta Try
(Sammy Nestico)

Dolphin Dance
(Herbie Hancock, Arrangement Torsten Maaß)

Groovin‘ Hard
(Don Menza)

Big Band (Leitung: Roman Schwaller)

Aneel Soomary, Aurelia Tschida, Bernd Schroffenegger, Stefan Roppert - Trompeten
Lukas Jochner, René Nesyba, Andreas Grünauer, Andreas Humpel - Posaunen
Yuan Gao, Lisa Prandstätter, Claudia Idinger, Josef Kolarz-Lakenbacher, Julian Loibl, Yu Qian - Saxophone
Markus Deuber, Klavier
Benjamin Schatz, Klavier
Paul Schreitl, E-Bass
Thomas Käfel, Schlagzeug
Hubert Bründlmayer, Schlagzeug

Termin
Fr30.01.200919:00-19:00
Veranstaltungsort
Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien, MUK.theater Johannesgasse 4a 1010 Wien +43 1 512 77 47 - 89329
Kartenpreise
Eintritt frei

DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK