Heinrich der Fünfte

Mo 01.06.201510:30 Uhr

William Shakespeares Königsdrama Heinrich V. in einer Bearbeitung für Kinder ab 6 Jahren

ab 6 Jahren

Seit Heinrich der Fünfte König von England geworden ist, benimmt er sich wie ein braver Junge. Er tut viel für sein Land und geht jeden Sonntag in die Kirche. Doch der junge König hat ein Problem: Die Heizung ist kaputt, der Wasserhahn tropft und es regnet ins Schlafzimmer seiner Burg. Da er kein Geld hat, um dies zu reparieren, muss sich Heinrich etwas einfallen lassen. Ein Blick ins Buch der Geschichte verrät: Frankreich hat irgendwann einmal zu England gehört. Und die Franzosen, die haben Geld! Und eine schöne Prinzessin: Katharina von Frankreich. Nur heiratet die leider nicht Heinrich den Fünften, sondern einen entfernten Cousin. Heinrich gibt sich aber so schnell nicht geschlagen: mit seinen Soldaten bringt er Krieg, Feuer und Vernichtung über das Land. Und zerstört dabei auch die Burg der Franzosen.
In diesem rasant erzählten Stück wird die Weltpolitik zum Kinderspiel. Ignace Cornelissen erzählt mit Sprachwitz und vielen Wortgefechten Shakespeares Heinrich V. für die Jüngsten. Ein Theaterereignis über zwei eigenwillige Königskinder, die sich am Schlachtfeld der Geschichte ein unerbittliches Duell liefern, bevor sie sich wirklich begegnen und Frieden schließen können.

Autor ............................... Ignace Cornelissen
Regie ................................ Frank Panhans
Ausstattung ....................... Vanessa Achilles-Broutin
Regieassistenz .................... Elisabeth Niklas
Ausstattungsassistenz .......... Stefania Compagni
Aufführungsrechte .............. Theaterstückverlag, Korn-Wimmer, München

Der junge Heinrich / König Heinrich V ........... Anatol Käbisch
Der alte Mann / Der entfernte Cousin............. Florian Appelius
Katharina 1 ................................................. Naemi Latzer
Erzählerin 1 ................................................. Anna Woll
Erzählerin 2 ................................................. Maresi Riegner

In Kooperation mit DSCHUNGEL WIEN im Rahmen des Themenschwerpunkts Liebe & Krieg.

Infomaterial
Termin
Mo01.06.201510:30Uhr
Veranstaltungsort
DSCHUNGEL WIEN Museumsquartier Wien | Museumsplatz 1 1070 Wien
Kartenpreise
€ 9,-
(Kinder, Jugendliche, Erwachsene) Karten beim DSCHUNGEL WIEN erhältlich
Sponsoren
© Vanessa Achilles-Broutin
© Vanessa Achilles-Broutin

DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00—22.00 Uhr
Samstag: 8.00—18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK