Haydn & Mozart

Di 17.11.201519:30

Erstmals widmet sich das kons.wien.barockorchester des Studiengangs Alte Musik der klassischen Orchesterliteratur, vorgetragen auf Originalinstrumenten oder originalgetreuen Kopien.
Zur Aufführung gelangen in diesem Konzert in der eindrucksvollen Kulisse der bereits im Mittelalter erbauten Hofburgkapelle Joseph Haydns Sinfonie op. 6 Le Matin (Der Morgen) und Wolfgang Amadeus Mozarts Sinfonie C-Dur KV 551.

Haydns Sinfonie op. 6 Le Matin entstammt dem einzigen zusammenhängenden Zyklus innerhalb seiner Sinfonien, bekannt als Die Tageszeiten. Er verfasste Le Matin vermutlich im Jahr 1791, gemeinsam mit den Stücken Le Midi (Der Mittag) und Le Soir (Der Abend).
Mozarts Sinfonie C-Dur KV 551, zeitweilig auch als „Sinfonie mit der Schlussfuge” bezeichnet, wird vor allem wegen ihres letzten Satzes als eines der gelungensten Werke der Sinfonik angesehen. Angesichts dieser von Kritikern und Medien gepriesenen „göttlichen Vollkommenheit” wurde sie später in der Folge oft auch „Jupiter-Sinfonie” genannt. Das 1788 komponierte Werk sollte aufgrund Mozarts frühen Ablebens seine letzte Sinfonie bleiben.

Infomaterial
Termin
Di17.11.201519:30
Veranstaltungsort
Hofburgkapelle Hofburg/Schweizerhof 1010 Wien
Kartenpreise
€ 15,-/9,-(erm.)

Karten an der Kassa der KONSuni erhältlich.

Kartenreservierung

DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK