Georg Friedrich Haas - Workshop: Opus 68, Skrjabins 9. Klaviersonate – Instrumentation als kommentierende Analyse

Mo 26.03.201210:00-12:00

Workshop mit Georg Friedrich Haas:
Opus 68, Skrjabins 9. Klaviersonate – Instrumentation als kommentierende Analyse

Georg Friedrich Haas wurde in Graz geboren, verbrachte aber seine Kindheit in Vorarlberg. Er studierte an der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz Komposition (u. a. bei Iván Eröd und Gösta Neuwirth), Klavier und Musikpädagogik, später auch bei Friedrich Cerha in Wien. Er ist Gründungsmitglied der Grazer Komponistenvereinigung die andere saite. Haas unterrichtet an der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz. Seit Herbst 2005 ist er außerdem Dozent für Komposition an der Hochschule für Musik der Musik-Akademie der Stadt Basel. Im Herbst 2007 widmet ihm das Festival Wien Modern einen Schwerpunkt.

Georg Friedrich Haas ist in diesem Jahr Jurymitglied beim Finale des Fidelio-Wettbewerbs in der Sparte Fidelio.Kreation/Laboratorium/Werkstatt am Montag, 26. März im Porgy & Bess.

Termin
Mo26.03.201210:00-12:00
Veranstaltungsort
Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien, Erkersaal Johannesgasse 4a 1010 Wien
Kartenpreise
Eintritt frei

Aktive Teilnahme nur für KONS-Studierende, interessiertes Publikum ist herzlich willkommen!

© Maria Haider
© Maria Haider

DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK