Europäische Regionen und ihre Evokationen. Strategien symphonischer Repräsentation - Antrittsvorlesung von Stefan Schmidl

Fr 04.04.201411:00-13:00

Anmoderation: Univ.-Prof. KWPU Mag. Dirk D'Ase

Das Regionale stellt Europa vor praktische und ideologische Herausforderungen, ist es doch in vielen Fällen sowohl unverzichtbare wirtschaftliche Ressource als auch von kaum zu ignorierender politischer Brisanz. Der Zündstoff des Regionalismus begründet sich im Postulat, spezifisch und different zu sein – ein Bewusstsein, das sich nicht zuletzt durch die Anschaulichkeit und -hörbarkeit künstlerischer Medien konstituiert und erhält.
Der Analyse solcher artifizieller Strategien ist die Vorlesung gewidmet und wird Versuche des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts auseinandersetzen, in symphonischer Musik territoriale, historische und autochthone Eigenarten verschiedener Regionen Europas (Schottland, Flandern, Bretagne, Baskenland, Katalonien, Südtirol) zu evozieren.

> Stefan Schmidl

Termin
Fr04.04.201411:00-13:00
Veranstaltungsort
Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien, MUK.podium Johannesgasse 4a 1010 Wien
Kartenpreise
Eintritt frei

DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK