„Es geht um alle, jede*n einzelne*n“. Rechter Populismus und Kunst. Gespräch mit Prof. Gerhild Steinbuch

Fr 07.06.201918:30

Im Rahmen der Ringvorlesung The most important minor matter

Ein Gespräch mit Prof.in Gerhild Steinbuch (Autorin) zum aktuellen Aufbegehren Kunstschaffender

Der Populismus, der Kultureinrichtungen als Akteure gesellschaftlicher Visionen angreift, steht der Kunst feindselig gegenüber. Immer mehr Gruppierungen polemisieren gegen die Freiheit der Kunst und arbeiten an einer Renationalisierung der Kultur.

Aber auch immer mehr KünstlerInnen verbinden sich solidarisch mit Menschen, die immer weiter an den Rand der Gesellschaft gedrängt werden.

Und dazu stellt sich die Frage: Was geht uns KünstlerInnen das an?

Initiative Die Vielen
zur Stärkung des Zusammenhalts unter Kunstschaffenden, der Freiheit der Kunst und einer gleichberechtigten, offenen Gesellschaft

Termin
Fr07.06.201918:30
Veranstaltungsort
Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien, MUK.lounge Johannesgasse 4a 1010 Wien
Kartenpreise
Eintritt frei

Aktive Teilnahme nur für Studierende der MUK.
Interessiertes Publikum nach Maßgabe freier Plätze herzlich willkommen.


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK