Erinnerungen an St. Petersburg - Höllische G'schicht

Sa 30.04.200519:30 Uhr

ERINNERUNGEN AN ST. PETERSBURG
Ballett von Marius Petipa. Musik: Cesare Pugni
 
Höhepunkte aus vier in Wien bisher nicht aufgeführten Balletten des weltbekannten Choreographen Marius Petipa (Das bucklige Pferdchen, Satanella, Esmeralda, Die Najade und der Fischer). Ein Rückblick auf Petipas Leben als Choreograph des St. Petersburger kaiserlichen Balletts. Mittels einiger in die verschiedenen Musiknummern eingespielter verbaler Erklärungen Petipas werden Details über die präsentierten Ballettausschnitte vermittelt.

HÖLLISCHE G'SCHICHT
Ballett zur Musik von Johann Strauß

Mistoferl, ein kleines unnützes Teuferl, will immer nur tanzen. Walzer und Polka haben es ihm angetan, wo doch in der Hölle nur marschiert wird. Sein Ausflug auf die Erde bringt uns nach Ungarn zu den tanzenden Zigeunern, nach Wien in den Prater, wo Wäschemädeln, Gigerln aus Wien, Stubenmädchen und lustige Witwen sich tummeln. Als Störenfried bringt Mistoferl alles durcheinander. Er muss richtig tanzen lernen. Ein Besuch in einer Ballettschule wird schließlich für ihn zu einer anstrengenden Arbeit. Da geht es lieber zurück in die Hölle - und da gibt es eine Überraschung. Ein Ballett für 8- bis 80 jährige Tanzliebhaber.


Produktion der Abteilung Ballett (Vorstand: Karl Musil)

Premiere: 28. 4. 2005, 19.30 Uhr

Karten beim Theater Akzent erhältlich.

Termin
Sa30.04.200519:30Uhr
Veranstaltungsort
Theater Akzent Theresianumgasse 18 1040 Wien
Kartenpreise
25,- /21,- / 17,- / 12,- EUR
Sponsoren

DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00—22.00 Uhr
Samstag: 8.00—18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK