Erasmus-Meisterklasse Violine mit Stefan Hempel (Hochschule für Musik und Theater Rostock)

Mo 14.01.201918:00-21:00

Termine:
Mo, 14. Jänner 2019, 16.30 Uhr, Vivaldi-Saal (Konzert)
Mo, 14. Jänner 2019, 18.00–21.00 Uhr, Vivaldi-Saal (Meisterklasse)
Di, 15. Jänner 2019, 14.00–17.00 & 18.00–21.00 Uhr, Erkersaal (Meisterklasse)
Mi, 16. Jänner 2019, 13.30–16.30 & 17.30–20.30 Uhr, Erkersaal (Meisterklasse)

Stefan Hempel studierte er an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler” Berlin, zuletzt bei Stephan Picard. Als Primarius des Chagall-Quartetts, welches er 2001 gründete, gewann er Preise beim Deutschen Hochschulwettbewerb in Frankfurt/Main und Internationalen „Joseph-Joachim-Kammermusikwettbewerb“. Das Quartett, das im In- und Ausland konzertiert, ist außerdem Träger des Boris-Pergamenschikow-Preises für Kammermusik.

Als Geiger konnte Stefan Hempel zahlreiche Preise auf  international renommierten Violinwettbewerben erreichen, u. a. beim Internationalen „Königin Sophie-Charlotte-Wettbewerb“, Internationalen „Max-Rostal„-Violinwettbewerb, Violinwettbewerb der Ibolyka-Gyarfas-Stiftung, „Michael Hill International Violin Competition“ in Neuseeland, Competizione „Andrea Postacchini“ und 2009 beim 7. Internationalen Wettbewerb „Franz Schubert und die Moderne“ in Graz. Konzertreisen als Solisten führten Stefan Hempel in die großen Konzertsäle in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Italien, Frankreich, Litauen, der USA, Japan und Argentinien.
Stefan Hempel ist seit Sommer 2009 Mitglied des Morgenstern-Trios, eines der herausragenden Klaviertrios seiner Generation, und konzertierte in der „Rising Star“-Konzertsaison auf den wichtigsten europäischen Bühnen. Anfang 2010 wurde das Trio mit dem renommierten „Kalichstein-Laredo-Robinson“-Award ausgezeichnet, mit dem eine USA-Tournee 2010/11/12 u. a. mit dem Debüt in der Carnegie Hall, New York, verbunden ist.

Stefan Hempel wurde im Oktober 2010 zum Professor für Violine an der hmt Rostock berufen und gibt Meisterkurse in den verschiedensten Ländern, z. B. Frankreich, USA, Japan und China.

Termin
Mo14.01.201918:00-21:00
Veranstaltungsort
Vivaldi-Saal im ÖJAB-Haus Johannesgasse 8 1010 Wien
Kartenpreise
Eintritt frei

Aktive Teilnahme nur für Studierende der MUK.

Interessiertes Publikum nach Maßgabe freier Plätze herzlich willkommen.

Stefan Hempel @ Irene Zandel
Stefan Hempel @ Irene Zandel

DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK