Elisabeth Leonskaja - Meisterklasse Klavier

Fr 09.12.200500:00-00:00

Elisabeth Leonskaja zählt zu den großen Pianistinnen unserer Zeit.. Schon als Elfjährige erregte sie in Konzerten Aufsehen, ab 1964 studierte sie am Moskauer Konservatorium bei Jacob Milstein und errang bald Preise bei internationalen Wettbewerben. Mehrere Auftritte im Duo mit Svjatoslav Richter wurden für sie zum prägenden künstlerischen Erlebnis. Ihr Debüt bei den Salzburger Festspielen 1979 legte den Grundstein für die internationale Karriere der im Jahr zuvor aus der Sowjetunion nach Wien emigrierten Künstlerin. Seitdem konzertiert Elisabeth Leonskaja, deren virtuoses Spiel sich durch Wärme und Eleganz auszeichnet, in den großen Musikzentren sowohl in Recitals als auch mit führenden europäischen und amerikanischen Orchestern unter so bedeutenden Dirigenten wie Kurt Masur, Sir Colin Davis, Christoph Eschenbach oder Mariss Jansons. Auch als Kammermusikerin ist sie eine begehrte Partnerin etwa des Alban Berg Quartetts, des Borodin Quartetts und des Guarneri Quartetts.

Die Meisterklasse richtet sich an Studierende des Zentralen künstlerischen Faches Klavier
Interessiertes Publikum ist herzlich willkommen. 

Termin
Fr09.12.200500:00-00:00
Veranstaltungsort
Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien, MUK.podium Johannesgasse 4a 1010 Wien
Kartenpreise

Eintritt frei


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK