Don Menza Bigband-Workshop und Konzert

Mo 13.02.200600:00 Uhr

Don Menza wird von 13.-16. Februar 2006 (jeweils 10:00-14:00 Uhr) einen Workshop mit der Bigband der Abteilung Jazz der Konservatorium Wien Privatuniversität abhalten. Die Teilnahme am Workshop ist ausschließlich Studierenden der Konservatorium Wien Privatuniversität vorbehalten.

Die Ergebnisse des Workshops präsentiert die Abteilung Jazz in einem Konzert am 16. Februar 2006 in Joe Zawinul's Birdland. Don Menza wird sowohl als Leiter und Solist mit der Bigband auftreten als auch in kleineren Formationen zu hören sein.

Die Bigband der Abteilung Jazz der Konservatorium Wien Privatuniversität
Saxophone: Wolfgang Schiftner, Vera Rausch, Gerd Ortler, Lukas Reckenzain
Trompeten: Tero Lindbergh, Simon Plötzeneder, Josef Fuchsberger, Mathias Schuster
Posaunen: Alexander Lag, Thomas Wechselauer, Gerhard Schneider, Martin Grünzweig
Gitarre: Ronald Pöppl
Klavier: Markus Gaudriot
Bass: Georg Schmelzer-Ziringer
Schlagzeug: Roman Baumgartner

Leitung: Thomas Huber


Don Menza
Geboren 1936 in Buffalo, New York, studierte Saxophon an der State University in Fredonia, Autodidakt als Jazz Composer/Arranger. 1956 in der 7th Army Band in Deutschland, u.a. mit Don Ellis, Leo Wright, Cedar Walton. Er spielte in den Bands von Maynard Ferguson, Max Greger, Stan Kenton, Buddy Rich, Louis Bellson... Danach siedelte er sich in L.A. an und arbeitete für TV-, Studio- und Filmprojekte.

Aus dem Artikel THE DON MENZA BIG BAND (Menza Lines - Jazzed Media JM1009) - JAZZPODIUM November 2005:
"Don Menza war schon immer ein kraftvoll und extrovertiert blasender Tenorsaxophonist mit großem, warmen, voluminösen, ja mächtigem Sound....Bereits 1956 tauchte er im süddeutschen Raum auf....In den USA saß er in den Bands von Maynard Ferguson und Stan Kenton, danach verlegte er seinen Wohnsitz nach München, wo er 4 Jahre bis 1968 Starsolist des Max Greger Orchesters war...Durch seine Arbeiten für das Buddy Rich Orchester und die Big Band von Louie Bellson wurde er international bekannt....Im Herbst 2004 wurde in Los Angeles sein stargespicktes Orchester bei einem Maynard Ferguson Tribut mitgeschnitten....Menza liefert mit seinem swingenden KLangkörper und den vielen profilierten Solisten wie Bobby Shew und Don Rader, Trompete, Lanny Morgan und Jack Nimitz, Saxophone, zeitlose und zugleich aktuelle Big-Band-Musik par excellence."

Termin
Mo13.02.200600:00Uhr
Veranstaltungsort
Kartenpreise
Der Workshop richtet sich nur an Studierende der Abteilung Jazz. Das Konzert mit Don Menza im Birdland ist öffentlich, Karten beim Veranstalter.
Sponsoren

DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00—22.00 Uhr
Samstag: 8.00—18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK