Der Schauspieldirektor probt Zaide - Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien

Der Schauspieldirektor probt Zaide

Sa 06.04.201919:00

Eine Fusion zweier Opern von Wolfgang Amadeus Mozart

Neubearbeitung, Einrichtung und Zusammenstellung von Beppo Binder
Nach einer Idee von J. Thorwald, J. Messerknecht und Lucia Meschwitz

Die Musik aus Mozarts Opern Der Schauspieldirektor und Zaide wird in dieser Produktion in einem völlig neuen dramaturgischen Handlungsverlauf präsentiert: Die geschickte Verquickung der beiden Stücke und die komödiantischen Dialoge versprechen einen Abend auf höchstem musikalischem und schauspielerischem Niveau und verbinden Oper und Boulevardtheater zu einer spannenden Neudeutung des Genres der komischen Oper.

German Kaprisoff, ein den Wirren der russischen Revolution entkommener Theatermacher, führt im Wien der 20er Jahre des letzten Jahrhunderts ein kleines, aber feines Operntheater. Seine Bühne leidet jedoch unter permanenter Geldnot und als Mozarts Zaide aufgeführt werden soll, bleiben auch noch die zugesagten Subventionen aus.
Da erscheint plötzlich der Kaffeeimporteur Eiler und möchte die Produktion finanziell großzügig unterstützen – unter der Bedingung, die von ihm geförderte Nachwuchs-sängerin Lilly Silberklang solle die Titelpartie übernehmen. Ohne daran zu denken, dass er bereits eine Zaide engagiert hat, nimmt Kaprisoff das Angebot an …
Die Proben beginnen und damit auch ein irrwitziges Durcheinander, in dessen Verlauf sich die beiden Konkurrentinnen in der Rolle der Zaide einen durch viele komische Momente gespickten Wettkampf liefern.


Mit Studierenden des Bachelorstudiengangs Sologesang.

Inszenierung, Bühne, Gesamtkonzept: Beppo Binder    
Musikalische Einstudierung, Klavier: David Hojer

Infomaterial
Termin
Sa06.04.201919:00
Veranstaltungsort
Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien, MUK.theater Johannesgasse 4a 1010 Wien
Kartenpreise
Eintritt frei

Zählkarten ab einer Woche vor der Veranstaltung

bei den PortierInnen der MUK in der Johannesgasse erhältlich

Weitere Termine

DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK