Alfredo Bernardini - Meisterkurs historische Oboeninstrumente

Mo 13.03.200616:00 Uhr

Dauer:

13. 3. 16-21
14. 3. 10-13, 15-18; 19-21 (die letzten drei Stunden in Raum 2)
15. 3. 10-15

Aktive Teilnahme nur für ausgewählte Studierende der Abteilung Alte Musik.
Interessiertes Publikum ist herzlich willkommen.


Alfredo Bernardinis Name ist zu einem Synomyn für Barockoboenspiel in Perfektion geworden. 1961 in Rom geboren, übersiedelte Alfredo Bernardini 1981 nach Holland, um am Königlichen Konservatorium Den Haag Barockoboe und Alte Musik u. a. bei Bruce Haynes und Ku Ebbinge zu studieren. Seit seinem Solistendiplom 1987 tritt er regelmäßig mit den angesehensten Alte Musik-Ensembles wie Hesperion XX, Le Concert des Nations, La Petite Bande, dem Freiburger Barockorchester oder The English Concert auf. 1989 gründete er mit den Brüdern Paolo und Alberto Grazzi das Bläserensemble für Alte Musik Zefiro.
Neben seinen solistischen Auftritten arbeitet Alfredo Bernardini auch als Dirigent mit verschiedenen europäischen Barockorchestern zusammen. Außerdem hält er regelmäßig Sommerkurse, u. a. in Urbino, Venedig, Barbaste und Innsbruck. Seit 1992 ist er Dozent für Barockoboe am Sweelinck-Konservatorium Amsterdam, seit 2002 auch an der Escola Superior de Música de Catalunya in Barcelona.

Termin
Mo13.03.200616:00Uhr
Veranstaltungsort
Konservatorium Wien Privatuniversität, Singerstraße Raum 1 Singerstraße 26 1010 Wien
Kartenpreise
Eintritt frei
Alfredo Bernardini
Alfredo Bernardini

DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00—22.00 Uhr
Samstag: 8.00—18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK