Erasmus-Meisterklasse Klarinette mit Antonio Tinelli (Musikkonservatorium Niccolò Piccinni, Bari)

Mo 10.12.201813:00-18:00

Termine:
Mo 10.12., 13:00-18:00
Di 11.12., 13:00-18:00


Antonio Tinelli wird in der Schweiz geboren, wo er auch seine musikalische Ausbildung aufnimmt. Es folgt das Diplom mit Bestnote am Musikkonservatorium Nino Rota in Monopoli (Bari) unter der Leitung von Angelo Clemente und das „Diploma di Alto Perfezionamento“ (Diplom für die höhere Weiterbildung) für Klarinette und Kammermusik an der Accademia Superiore Internazionale in Pescara unter der Leitung von Romeo Turorache. An internationalen Akademien in Deutschland, Frankreich und Italien hat er sich weitergebildet.

Er ist Gewinner zahlreicher Preise bei den bekanntesten nationalen und internationalen Wettbewerben, unter anderem beim FMEM in Genf, dem Concorso Internazionale in Pinerolo (Torino), dem Internazionale „Città di Pavia“, dem Internazionale di Esecuzione Musicale in Caltanissetta und dem Internazionale di Musica da Camera in Trapani.

Seine künstlerische Aktivität umfasst Konzerte in Italien, Ungarn, Deutschland, Albanien, Frankreich, Rumänien, Spanien, in den Arabischen Emiraten, Tschechien, Türkei und China.

Als Solist hat er mit zahlreichen Orchestern zusammengearbeitet, unter anderen mit dem Orchestra Sinfonica della Provincia aus Bari, dem Kiev RTV Festival Orchestra, dem Philharmonischen Orchester George Enescu aus Bukarest, dem Orchestra Internazionale d`Italia und dem Orchestra Milano Classica, mit dem er das von Fabrizio Festa ihm gewidmete Konzert für Klarinette und Kammerorchester in einer Welturaufführung vorgetragen hat. Hervorzuheben ist die künstlerische Zusammenarbeit mit Karl Leister, Fabio Bidini, Pierluigi Camicia, Yuri Gandelsman, Paolo Pollastri und Fabio Di Cásola.

In seiner Aktivität als CD-Produzent sind die Aufnahme des Concerto op. 101 und des Concertone von Saverio Mercadante hervorzuheben, sowie Aufnahmen diverser Werke für die Produktionshäuser IKTUS und DAD RECORDS als Weltneuheiten, des Weiteren Aufnahmen italienischer Komponisten des 20. Jahrhunderts wie Riccardo Malipiero, Sergio Calligaris und Raffaele Gervasio, die ihm bei der Kritik große Erfolge einbrachten. Die letzte CD, für das Produktionshaus Phoenix Classics, enthält Brahms' Sonate op.120 no.1 und 2 und das Klarinetten-Trio op.114.

Antonio Tinelli ist Dozent für Klarinette am Musikkonservatorium Niccolò Piccinni in, Gastdozent an der Kunstakademie in Tirana und künstlerischer Direktor von zahlreichen musikalischen Organisationen wie dem internationalen Klarinetten-Wettbewerb „Saverio Mercadante“.

Termin
Mo10.12.201813:00-18:00
Veranstaltungsort
Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien, Erkersaal Johannesgasse 4a 1010 Wien
Kartenpreise
Eintritt frei

Aktive Teilnahme nur für Studierende der MUK. Interessiertes Publikum ist herzlich willkommen.

Antonio Tinelli © www.antoniotinelli.com
Antonio Tinelli © www.antoniotinelli.com

DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK