Instrumental- und Gesangspädagogik/ Kompositions- und Musiktheoriepädagogik

 

Instrumental- und Gesangspädagogik/
Kompositions- und Musiktheoriepädagogik

 

Instrumental- und Gesangspädagogik/ Kompositions- und Musiktheoriepädagogik

 

Instrumental- und Gesangspädagogik/ Kompositions- und Musiktheoriepädagogik

 

Instrumental- und Gesangspädagogik/ Kompositions- und Musiktheoriepädagogik

Instrumental- und Gesangspädagogik/ Kompositions- und Musiktheoriepädagogik

Zertifikatslehrgang der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien

Kooperationsstudium der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien (MUK) und des Joseph Haydn Konservatoriums des Landes Burgenland (JHK)


Zertifikatslehrgang der MUK und anerkanntes Lehrbefähigungsstudium des JHK

Lehrgangsleitung:  Univ.-Prof. Mag. Arno Steinwider-Johannsen
Stellvertretung:    Georg Baich


Dauer:
         4 Semester
Abschluss:   Zertifikat der MUK und Lehrbefähigung des JHK

Beitrag:    

Ordentliche MUK Studierende
(zuzüglich zu BA/MA-Semesterbeitrag)

EUR    400,-

Externe Studierende

EUR    700,-

Externe Studierende aus nachstehenden Ländern:

EUR 1.400,-

Andorra, Australien, Japan, Kanada, Monaco, Neuseeland,
Russland, San Marino, Südafrika, Südkorea, Ukraine, USA,
Vatikan sowie Staatenlose und Studierende mit ungeklärter Staatsbürgerschaft


Lehrveranstaltungsplan

Studienplan


Zielsetzungen der Ausbildung

Ziel dieses Studiums ist die Ausbildung akademischer KünstlerInnen (InstrumentalistInnen, SängerInnen und KomponistInnen) zu hochqualifizierten PädagogInnen.

Im Rahmen des IGP bzw. KMP Zertifikatlehrgangs erlernen die Studierenden umfassende pädagogische Fertigkeiten, sie entwickeln ihre Persönlichkeit und erreichen eine Bewusstheit, um in den entsprechenden pädagogischen Arbeitsfeldern erfolgreich tätig zu sein.
Die zukünftigen AbsolventInnen werden in ihren künstlerischen, pädagogischen und sozialen Kompetenzen bestmöglich für die komplexen Anforderungen der musikpädagogischen Berufsfelder (Musikschule, pädagogische Tätigkeit im freien Beruf, Schule, Universitäten, Hochschulen und anderen post-sekundären Lehranstalten etc.) vorbereitet.

Die künstlerischen Bachelorstudien werden dabei als essentielle Vorbedingung und Grundlage für eine berufsbefähigende, pädagogische Qualifizierung im Bereich der Instrumental-, Gesangs- und Kompositionspädagogik erachtet.
Aus diesem Grund ist für die Absolvierung dieses IGP/KMP Studiums der Abschluss eines facheinschlägigen künstlerischen Bachelorstudiums (oder gleichwertigen Studiums) erforderlich, wodurch die künstlerischen und wissenschaftlichen Qualifikationen nachgewiesen werden.
Die AbsolventInnen dieses Zertifikatlehrgangs können somit eine fundierte künstlerische Identität nachweisen und erfüllen dadurch die in der musikpädagogischen Berufsausübung wichtige künstlerische Vorbildfunktion.

Die MUK bietet mit diesem Studium eine praxisorientierte und berufsnahe Ausbildung an, die mit einer anerkannten Lehrbefähigung (IGP) abgeschlossen wird.
Dies wird durch eine Kooperation mit dem Joseph Haydn Konservatorium des Landes Burgenland ermöglicht. Die berufspraktischen Expertisefelder des Studiums werden in Kooperation mit Musikschulen als potentielle zukünftige Arbeitgeber abgedeckt.


Fachliche und persönliche Qualifikation nach Abschluss des Lehrgangs

Mit dem Abschluss des Studiums erhalten die Studierenden die Berufsvorbildung (Lehrbefähigung) für einschlägige pädagogische Tätigkeiten in den entsprechenden Arbeitsfeldern (Musikschule, pädagogische Tätigkeit im freien Beruf, Schule, Universitäten, Hochschulen und anderen post-sekundären Lehranstalten etc.).

Nach positiver Absolvierung aller vorgesehen Lehrveranstaltungen und Erfüllung des erforderlichen Workloads erhalten AbsolventInnen ein Abschlusszertifikat in deutscher und englischer Sprache.

Gemäß Kooperationsvereinbarung der MUK mit dem Joseph Haydn Konservatorium des Landes Burgenland verleiht das Joseph Haydn Konservatorium des Landes Burgenland den AbsolventInnen das Lehrbefähigungszeugnis.

Kontaktinformation

Univ.-Prof. Mag. Arno Steinwider-Johannsen
Johannesgasse 4a
1010 Wien
3. Stock | Raum 3.08

Mobil: +43 664 606 47 440
Email: a.steinwider-johannsen@muk.ac.at


Georg Baich
Johannesgasse 4a
1010 Wien
3. Stock | Raum 3.08

Tel.: +43 1 512 77 47-430
Mobil: +43 664 606 47 430
Email: g.baich@muk.ac.at

.zulassungsprüfungen

Zertifikatslehrgang IGP/KMP

> Alle Informationen zur Zulassungsprüfung