Vorbereitungslehrgang Tanz

Vorbereitungslehrgang Tanz
Dauer: max. 5 Jahre
Mindestalter: 10 Jahre
Höchstalter: 15 Jahre

Prüfungsprogramm der Zulassungsprüfung

Vorbereitungslehrgang Tanz

Die Zulassungsprüfung evaluiert die Eignung der Studienplatz-AnwärterInnen und erfolgt in mehreren Abschnitten, wobei das Bestehen des vorangegangenen Abschnittes zur Teilnahme am nächsten Abschnitt berechtigt. Die Zulassungsprüfung dient der Überprüfung der Eignung der Studienplatz-AnwärterInnen in den Bereichen körperliche Eignung (intakte Muskel- und Gelenksfunktion) sowie rhythmisch-musikalische und tänzerische Eignung.


Prüfungsinhalte:

1. Überprüfung der körperlichen Eignung, d.h. intakte Muskel- und Gelenksfunktionen sowie Flexibilität der Gelenke

2. Musikalische und rhythmische Eignung

3. Improvisation und Kreativität

4. Arbeit in der Gruppe (2—3 Unterrichtseinheiten)

Für InteressentInnen im Alter von 10 Jahren sind keine speziellen Vorkenntnisse erforderlich. Ein vorbereitender Besuch der Ballettklassen der Musikschulen Wien wird jedoch empfohlen. Für Studienplatz-AnwärterInnen ab dem vollendeten 11. Lebensjahr sind Vorkenntnisse erforderlich. Sie müssen zwecks Einstufung ein klassisches Training (2—3 Unterrichtseinheiten in der jeweiligen Altersstufe) absolvieren.