Lehrende - Lebenslauf

Univ.-Prof. Elena Nemtsova

zur CO-Visitenkarte (Kontaktdaten)

Vita

Elena Nemtsova bekam ihren ersten Musikunterricht im Alter von fünf Jahren. 1993 wurde sie in die Spezial-Musikschule „Rimsky-Korsakow“ mit dem Hauptinstrument Klavier und Komposition als Zweitfach aufgenommen.
2009 schloss sie ihr Studium am St. Petersburger Konservatorium mit Auszeichnung ab. Im Anschluss setzte sie ihre Studien im Konzertfach Klavier und Begleitung am Royal Northern College of Music in Manchester unter David Jones fort und beendete dies mit dem Masterdiplom. Seither konzertiert Elena Nemtsova bei verschiedenen Kammermusikfestivals wie z. B. in Edinburgh, Fringe und Buxton. Als Nemtsov-Duo mit ihrem Bruder Mikhail konzertierte sie in der Wigmore Hall, Purcell Room, Royal Festival Hall und in der Bridgewater Hall.
2010/11 erlangte sie unter Benjamin Frith das begehrte International Artist Diploma für Kammermusik am RNCM in Manchester.
Elena ist Preisträgerin von verschiedenen internationalen Kompositions- und Kammermusikwettbewerben wie „I am a Composer“, „Christal Tuning Fork, Maria Yudina chamber music competition und Piano Duo Festival-Competition „The Window to Europe“.

2008 erlangte sie einen Sonderpreis als beste Begleiterin beim Mravinsky Wettbewerb für Streicher. 2010 gewann sie im Duo mit ihrem Bruder Mikhail den Manchester Mid-Day Recital Prize und den begehrten Tunnel Trust–Preis, worauf sie sechs Konzerte in verschiedenen Musikzentren Schottlands gaben. Weiters gewann sie mit dem Nemtsov Duo den Internationalen Salieri-Zinetti Kammermusikwettbewerb in Verona, was zu einer Italien-Tournee und zu einer CD-Produktion führte. Elena und Mikhail gewannen ebenso den Internationalen Schwedischen Duo-Wettbewerb sowie den dritten Preis beim Internationalen Kammermusikwettbewerb in Pinerolo (Italien) und den dritten Preis beim Int. Kammermusikwettbewerb in Lyon (Frankreich).

2015 veröffentlichte das Nemtsov Duo die neue CD 60 Degrees North auf einem neuen CMF Label (London, England).

Elena Nemtsova arbeitet mit Künstlern wie Gerhard Schulz, Karine Georgian, Garry Hoffmann, Thomas Riebl, Sophia Jaffe, Alan R Kay, Henk Guittart, Ralph Kirschbaum, Leonid Gorokhov und Lars Mlekusch zusammen.
Seit 2012 ist sie Korrepetitorin an der Anton Bruckner Privatuniversität und seit 2015 an der MUK.

Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien

September 2015


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00—22.00 Uhr
Samstag: 8.00—18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK