Sparte Fidelio.Interpretation

Wettbewerbsprogramm

Vorzutragen ist ein Programm mit repräsentativen Werken der Kammermusik nach freier Wahl, bestehend aus mindestens zwei Werken bzw. Sätzen aus mindestens zwei Werken.

Solistische Beiträge werden nicht zugelassen, Mindestbesetzung ist Duo.

Bewertet werden die künstlerische Interpretation sowie das dazugehörige Konzept. Das Konzept im Umfang von mindestens einer halben DIN A4-Seite muss Titel, Programmauswahl und Programmeinführung beinhalten und den Zusammenhang der ausgewählten Werke zum Titel verdeutlichen.
 
Programmdauer:
Instrumentalensemble: 15—19 Minuten
Liedgesang oder Vokalensemble: 12—15 Minuten

 
In der Vorrunde muss ein Werk bzw. Satz vorgetragen werden. Die Jury behält sich vor, den Vortrag weiterer Werke bzw. Sätze bis hin zum gesamten Programm zu verlangen.
 
In der Hauptrunde muss das gesamte Programm vorgetragen werden.

Anmeldung zur Sparte Fidelio.Interpretation

Anmeldeschluss: Mo, 5. November 2018, 23.59 Uhr

Es gilt der Zeitpunkt des Einlangens der E-Mail. Verzögerungen durch etwaige technische Probleme können nicht berücksichtigt werden.

Die Anmeldung ist ausschließlich per E-Mail an fidelio.interpretation@muk.ac.at möglich. Die E-Mail muss folgende Informationen in einer Word-Datei enthalten:

Wettbewerbs-Sparte: Fidelio.Interpretation

Persönliche Daten
          Vorname und Familienname
          Studiengang
          Handynummer

Alle Ensemblemitglieder
          Vorname und Familienname
          Studiengang

Konzept (mind. eine halbe DIN A4-Seite) in Deutsch oder Englisch
          Programmtitel
          Programmauswahl
          Programmeinführung

Programmauswahl mit folgenden Details
          KomponistInnen bzw. AutorInnen mit Lebensdaten
          Exakte(r) Titel mit Opuszahl(en)
          Satzbezeichnung(en), Tempobezeichnung(en)
          Exakte Dauer der einzelnen Werke bzw. Sätze

Bitte achten Sie auf korrekte Grammatik und Rechtschreibung! Ihre Unterlagen werden in der von Ihnen eingereichten Form den Jurys vorgelegt!

Für minderjährige TeilnehmerInnen ist eine schriftliche Einverständniserklärung der/des Erziehungsberechtigten erforderlich.

Termine

Anmeldeschluss: Mo, 5. November 2017, 23.59 Uhr

Es gilt das Datum des Absendens des E-Mails. Nachträgliche Nennungen oder Programmänderungen sind nicht möglich!

Proben im MUK.podium
Do, 29. November 2018
Fr, 30. November 2018

Vorrunde im MUK.podium
Mo, 3. Dezember 2018

Hauptrunde im MUK.podium
Mi, 5. Dezember 2018

PreisträgerInnen-Präsentation im RadioKulturhaus
Di, 11. Dezember 2018, 19.30 Uhr

Die Proben- und Wettbewerbseinteilung der angemeldeten Ensembles obliegt der organisatorischen Wettbewerbsleitung.

Preise

 6 Stipendien zu je EUR 1.500,— pro Ensemble
 Zusätzlich zu den Stipendien werden folgende Preise vergeben:
    1 Publikumspreis zu EUR 1.500,-
    1 Auftritt bei der Langen Nacht der Musikuniversitäten am 22. März 2019 in Linz
    1 Auftritt beim Festival Pitten Classics/Künstlerische Leitung Florian Eggner im Juli 2019
    1 Ensemble-Coaching von Krystian Nowakowski/Künstleragentur NO-TE


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK