News - Artikel

02.10.2017 — Instrumentalsolisten

aufgeMUKt! mit Michael Capek und Michael Gailit

In der neuesten Ausgabe der Radiosendung widmet sich Moderatorin Marion Eigl dem Orgelstudium an der MUK.

Die nunmehr 19. Ausgabe von aufgeMUKt! widmet sich dem Orgelstudium an der MUK. Zu Gast bei Marion Eigl sind Michael Gailit, Leiter der Orgelklasse, und sein Student Michael Capek. Die beiden Organisten berichten über ihren persönlichen Zugang zum Instrument und sprechen über Beruf und Berufung.

Sendung zum Nachhören

Michael Capek, geboren 1991, studiert seit 2012 Orgel bei Michael Gailit an der MUK. Zudem studiert er Klavier und Kulturmanagement an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien sowie Musikerziehung und Geschichte an der Universität Wien. 2008 und 2010 wurde Michael Capek bei Prima La Musica mit mehreren ersten Preisen, sowie Sonderpreisen in Klavier und Orgel ausgezeichnet. Seit Anfang 2012 leitet er den selbstgegründeten Jungdamenchor Voix Célestes. Im Jahr 2013 rief er den Musikzyklus Junge Musikfreunde Baden ins Leben, der regelmäßig stattfindet und jungen Musikern Auftrittsmöglichkeiten bietet. Seit 2015 ist Michael Capek als Gemeinderat in Baden tätig und setzt seine Schwerpunkte v.a. im Kulturgeschehen der Stadt. 2016 gewann er zudem den Kompositionspreis beim Fidelio-Wettbewerb. Michael ist Organist an mehreren Kirchen Badens, sowie der Marienkirche in Wien-Hernals.

Seit Ende 2015 produziert radio klassik eine eigene Sendereihe für die Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien. Einmal im Monat wirft Marion Eigl in der Sendung aufgeMUKt! einen Blick hinter die Kulissen unserer Universität und bittet Studierende und Lehrende vor das Mikrofon.

Im Fokus der nächsten Ausgabe von aufgeMUKt! im Oktober wird der Universitätslehrgang Klassische Operette an der MUK stehen.

  • Bookmark and Share