News - Artikel

25.07.2017 — Alumni | Schauspiel

Marta Kizyma im Burgtheater-Ensemble

Die Schauspielabsolventin ist ab der kommenden Spielzeit fixes Ensemblemitglied am Wiener Burgtheater, wo sie in der vergangenen Saison bereits als Gastschauspielerin engagiert war.

Marta Kizyma, die ihr Schauspielstudium 2016 an der MUK absolvierte, arbeitete in der vergangenen Saison bereits als Gast an der Burg, darunter mit Regisseuren wie Herbert Fritsch und Andreas Kriegenburg. Für die kommende Saison wurde sie nun als Mitglied im Ensemble unter Vertrag genommen. Am 9. September wird sie mit der österreichischen Erstaufführung von paradies fluten (Thomas Köck) die neue Spielzeit im Akademietheater eröffnen. Weiters ist sie im Herbst u. a. erneut in Der eingebildete Kranke (Molière) an der Seite von Joachim Meyerhoff, Markus Meyer und Dorothee Hartinger und in Die Komödie der Irrungen (William Shakespeare) zu sehen.

Die junge Schauspielerin Marta Kizyma wurde 1994 in Drohobytsch, Ukraine geboren und studierte von 2012 bis 2016 Schauspiel an der MUK. In den letzten Jahren konnte sie sowohl Theater- als auch Filmerfahrung sammeln: 2016 spielte sie in der Uraufführung von Gernot Plass Empört Euch, ihr Krähwinkler im TAG. 2015 trat sie im Volkstheater in Die Besten aus dem Osten! Folge 13: Ukraine & Israel unter der Regie von Josefine Knautscher auf und spielte im Kurzfilm René (Regie: Willi Kubica). 2014 war sie im Kurzfilm Ende September (Regie: Matthias Krepp) zu sehen.

Wir gratulieren sehr herzlich zum Engagement und wünschen für die neue Spielzeit viel Erfolg!

  • Bookmark and Share