News - Artikel

21.04.2017 — Oper/Operette/Lied/Chor

aufgeMUKt! mit Sofiya Almazova und Niels Muus

In der jüngsten Ausgabe der Radiosendung widmet sich Moderatorin Marion Eigl dem Masterstudiengang Oper an der MUK.

Zu Gast in der 15. Folge der Sendung sind die Studierende Sofiya Almazova und Niels Muus, am Studiengang Gesang und Oper der MUK. Gemeinsam verraten sie, was man braucht, um an der Oper Erfolg zu haben, wie der Studienalltag aussieht und in welchen Rollen sie sich richtig wohl fühlen.

Sendung zum Nachhören

Sofiya Almazova, geboren 1988 in Russland, absolvierte nach der Ausbildung an der Russischen Akademie für Theaterkunst ein Bachelorstudium in Operngesang am Mozarteum in Salzburg. Seit Herbst 2016 studiert sie an der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien im Masterstudiengang Oper bei Niels Muus. Zahlreiche Bühnenerfahrungen konnte sie unter anderem in folgenden Rollen sammeln: als Lehrbub 2 in Die Meistersinger von Nürnberg (Teatro alla Scala, Mailand), Carmen in Carmen (Mozarteum Salzburg), Ottavia in L’incoronazione di Poppea (Mozarteum Salzburg), Sesto in La Clemenza di Tito (Mozarteum Salzburg, Fiesole), Young Singers Project (Salzburger Festspiele), Heilige Margarete in Jeanne d’Arc (Festspielhaus Salzburg), Dritte Dame in Die Zauberflöte, Maddalena in Rigoletto (Berg-Festival Salzburg). Demnächst ist sie als Bardamante in der MUK-Produktion Alcina im MuTh zu sehen.

Seit Ende 2015 produziert radio klassik eine eigene Sendereihe für die Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien. Einmal im Monat wirft Marion Eigl in der Sendung aufgeMUKt! einen Blick hinter die Kulissen unserer Universität und bittet Studierende und Lehrende vor das Mikrofon.

Im Fokus der nächsten Ausgabe von aufgeMUKt! im Mai wird das Trompetenstudium an der MUK stehen.

  • Bookmark and Share