News - Artikel

04.01.2017 — Instrumentalsolisten | Orchester/Ensembles/Kammermusik

Akademiestelle für Andrea Götsch

Ihre Stelle bei den Nürnberger Symphonikern wird die Klarinettistin im Frühling 2017 antreten. Wir gratulieren!

Ab Februar/März wird Andrea Götsch in Nürnberg musizieren. Die Orchesterakademie der Nürnberger Symphoniker dient dazu, hochtalentierte Nachwuchskünstlerinnen und -künstler an die praktische Arbeit eines großen symphonischen Orchesters heranzuführen und auf eine Laufbahn als Orchestermusiker vorzubereiten. Eine Besonderheit der Akademie ist die Vernetzung des Ausbildungsangebots mit dem der Hochschule für Musik Nürnberg. Akademisten können sich nach erfolgreicher Zulassungsprüfung gleichzeitig als Studenten für den Studiengang „Orchester-Master“ inskribieren.

Andrea Götsch studiert seit 2013 an der MUK, derzeit absolviert sie hier ihr Bachelorstudium Klarinette bei Alexander Neubauer (Solo-Korrepetition: Eva Doris Moizi), zuvor bei Reinhard Wieser (Solo-Korrepetition: Sandra Jost) sowie ein Studium an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien (MDW) bei Johann Hindler. Die junge Musikerin blickt auf zahlreiche erfolgreiche Probespiele zurück, u. a. beim Wiener Jeunesse Orchester, bei der Jungen Philharmonie Wien, der Bayerischen Philharmonie und dem Gustav Mahler Jugendorchester, dessen Akademie sie bereits 2013 besucht hatte. Im Sommer 2015 war sie nach einem gewonnen Probespiel Akademistin der Wiener Philharmoniker mit Bühnenmusikvertrag bei den Salzburger Festspielen, 2016 gewann sie das Probespiel erneut. Sie substituierte bereits beim Orchester der Wiener Staatsoper, beim Bühnenorchester der Wiener Staatsoper, beim ORF Radio-Sinfonieorchester Wien, beim Tonkünstler Orchester NÖ, beim Kärntner Sinfonieorchester, beim Vienna Supreme Orchestra und beim Wiener Domorchester. Weiters spielt sie im Innviertler Sinfonieorchester, im Webern Symphonie Orchester und im Max Steiner Orchestra von Wien. Zahlreiche Wettbewerbsgewinne bestätigen ihr Talent. Zu ihren Leidenschaften zählt neben dem Musizieren im Orchester und in diversen Kammermusikgruppen auch das Komponieren.

Wir gratulieren herzlich und wünschen viel Freude!

  • Bookmark and Share