Newsletter

„Alles tanzt“ ab 20. März im Theatermuseum

Kosmos Wiener Tanzmoderne

###USER_salutation###!

Am Mi, 20. März, 18.00 Uhr startet im Theatermuseum die Ausstellung Alles tanzt. Kosmos Wiener Tanzmoderne. Die von Andrea Amort kuratierte und von Thomas Hamann gestaltete Schau widmet sich den zentralen TänzerInnen der europäischen Tanzmoderne, die Wien in den 1930ern zum internationalen Umschlagplatz für den modernen Tanz machten: Grete Wiesenthal, Gertrud Bodenwieser und Rosalia Chladek.

Im Zuge der Ausstellung präsentieren Tänzerinnen der MUK und der freien Szene am Fr, 29. & Sa, 30 März, 19.30 Uhr sowie am So, 31. März, 11.00 Uhr mit Rosalia Chladek Reenacted im Eroica-Saal des Theatermuseums historische Soli wie z.B. Lucifer, Rekonstruktionen und Neubearbeitungen aus dem Schaffen der bekannten Choreografin und Wegbereiterin des modernen Tanzes Rosalia Chladek.

Alles tanzt. – Ausstellungseröffnung

Mi 20.03.2019 18:00 Uhr
Gertrud Kraus in Wodka, Wien um 1924 © KHM-Museumsverband, Theatermuseum
Infomaterial Flyer
Termin Mi 20.03.2019 18:00 Uhr
Veranstaltungsort Theatermuseum
Lobkowitzplatz 2
1010 Wien
Kartenpreise

Kartenpreise Ausstellung: € 12,– (ermäßigt € 9,–)
Kartenpreise Tanzperformances: € 22,–/12,–

Alles tanzt. – Rosalia Chladek Reenacted

Fr 29.03.2019 19:30 Uhr
© Inge Gappmaier
Infomaterial Flyer
Termin Fr 29.03.2019 19:30 Uhr
Veranstaltungsort Theatermuseum
Lobkowitzplatz 2
1010 Wien
Kartenpreise

Kartenpreise Ausstellung: € 12,– (ermäßigt € 9,–)
Kartenpreise Tanzperformances: € 22,–/12,–

In Kooperation mit dem Theatermuseum.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Herzliche Grüße
Das Team der MUK