Schließe Submenü

Didaktik der historischen Aufführungspraxis

Die historisch informierte Aufführungspraxis an der MUK beschäftigt sich primär mit Fragen des Instrumentariums, der Spieltechnik sowie der Stilistik, Ästhetik und Interpretation historischer Primär- und Sekundärquellen zur Realisierung und Gestaltung der Musik vor 1830 auf historischem und modernem Instrumentarium.
Im Forschungsschwerpunkt „Didaktik der historischen Aufführungspraxis“ werden künftig Fragestellungen bearbeitet u. a. zur facheinschlägigen Literatur über Didaktik der historisch informierten Aufführungspraxis, zur Eignung und Aufbereitung von Repertoire für den Instrumental-‐/Gesangsunterricht unter dem Aspekt der historisch informierten Aufführungspraxis und zur Erstellung von Lehrmitteln und Vorübungen für den Instrumental-/Gesangsunterricht als Einstieg in die historisch informierte Aufführungspraxis.


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK