Univ.-Prof. Mag. Dirk D'Ase - Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien

Lehrende - Lebenslauf

Univ.-Prof. Mag. Dirk D'Ase

to CO-Business card (contact details)

Studies / Degrees

Dirk D’Ase studierte Komposition bei Luciano Berio, Friedrich Cerha und Krzysztof Penderecki.

Vita

Zu den wichtigsten Werken des österreichischen Komponisten Dirk D'Ase, geboren im flandrischen Antwerpen, zählen sieben Opern, vier Solokonzerte, Orchesterwerke sowie Orchesterlieder.
2011 wurde seine Oper L’intruse im Auftrag der Vlaamse Opera - zur 100 Jahrfeier der Nobelpreisverleihung an Maurice Maeterlinck - in Gent, Antwerpen und Rotterdam uraufgeführt. 2010/11 spielte das Münchner Rundfunkorchester unter der Leitung von Ulf Schirmer Okavango Raincolors, das Radio-Symphonieorchester Wien Gegenwartsplitter und das Ensemble Kontrapunkte Silberfluss, Feuermond… als Auftragswerk des Wiener Musikvereins.
Nach D‘Ases Portraitkonzert für die Bregenzer Festspiele 2008 wurde eine ORF-CD mit drei Instrumentalkonzerten mit Sylvain Cambreling, Klanforum Wien, Ulf Schirmer, Wiener Concert Verein, Peter Burwik und dem ensemble XX. jahrhundert mit Aufnahmen aus dem Wiener Musikverein und Konzerthaus im RadioKulturhaus präsentiert. Im Auftrag des Wiener Mozartjahres 2006 schrieb D’Ase seine abendfüllende Oper Joseph Herzog auf ein Libretto von Robert Schindel. Für die Saison 2003/04 wurde er vom Wiener Concert Verein als Composer in Residence im Wiener Musikverein bestellt. In derselben Saison wurde die Oper Einstein in Amerika zur 125 Jahrfeier Albert Einsteins in Ulm aus der Taufe gehoben und das Cellokonzert bei den Bregenzer Festspielen aufgeführt, wofür ihm das „Wiener Symphoniker Kompositionsstipendium“ verliehen wurde.
Er unternahm ausgedehnte Reisen durch den südlichen Teil Afrikas und  schrieb eine Diplomarbeit über süd-ostafrikanische traditionelle Musik. Seine Reisen und Forschungen in Afrika haben einen fundamentalen Einfluss auf sein kompositorisches Denken.

www.dirkdase.com

Music and Arts University of the City of Vienna

seit März 2010


THE MUK

The MUK consideres itself a progressive Music and Arts university, which creates cultural values in the fields of music, dance, drama and singing. The MUK is the only university in the ownership of the city of Vienna and unites the best international talents and prominent teachers.
 

CONTACT

 

Johannesgasse 4a
1010 Vienna
Austria

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

OPENING TIMES

Monday — Friday: 8.00 — 22.00
Saturday: 8.00 — 18.00
Closed on Sundays and bank holidays
 

    OPENING TIMES ADMISSION OFFICE

    OPENING TIMES CASH DESK

    OPENING TIMES LIBRARY