Zukunft braucht starke Stimmen

19.01.2010 Musical/Operette/Singspiel
© Rolf Bock
© Rolf Bock

Die AbsolventInnenpräsentation Musical 2010 der Hochschulen Berlin, Essen, Leipzig, München und Wien erstmals an der KWU.

Auf Eigeninitiative der fünf deutschsprachigen Hochschulen Universität der Künste Berlin, Folkwang Hochschule Essen, Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig, Bayerische Theaterakademie und Konservatorium Wien Privatuniversität fand die jährliche AbsolventInnenpräsentation Musical heuer bereits zum achten Mal, aber erstmals in Wien statt.

Zwei Tage lang, am Freitag, 15. und Samstag, 16. Jänner präsentierten sich die jungen KünstlerInnen der Abschlussjahrgänge im Rahmen einer rund sechsstündigen Show mit Songs, Szenen und Monologen dem Fachpublikum. IntendantInnen, ProduzentInnen, RegisseurInnen, künstlerische LeiterInnen und Castingbeauftragte aus dem gesamten deutschsprachigen Raum waren gekommen um den Nachwuchs auf der Bühne zu sehen.

Insgesamt kamen 32 Musical-Studierende, begleitet von ihren Lehrenden, an der KWU zusammen, um Kontakte zu knüpfen und ihr Können vor potentiellen ArbeitgeberInnen unter Beweis zu stellen. Das Programm der Shows war facettenreich und unterhaltsam, die AbsolventInnen bewiesen ein durchwegs hohes Niveau.

In ihren Präsentationen legten die Hochschulen unterschiedliche Schwerpunkte auf die Sparten Schauspiel, Tanz und Gesang. Den Auftakt machten am Freitag die Studierenden der Abteilung Musikalisches Unterhaltungstheater der Konservatorium Wien Privatuniversität mit MiniDramen sowie Szenen und Songs aus u. a. Jekyll & Hyde, Wild Party und Scarlett Pimpernell.

Das Ensemble der Universität der Künste aus Berlin gab Songs aus bekannten Musicals wie Frühlingserwachen, West Side Story und Les Misèrables zum Besten, gespickt mit Interpretationen weniger bekannter Songs. Außerdem präsentierte man Szenen aus dem Musical „Leben ohne Chris“ (Regie: Peter Lund), das im April 2009 in der Neuköllner Oper Uraufführung feierte und dort ab Mai wieder zu sehen ist.

Aus Leipzig sind in diesem Jahr nur zwei Studentinnen der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ angereist. Die beiden zeigten zuerst ihr schauspielerisches Können und präsentierten sich anschließend einzeln mit „All That Jazz“ und „Somebody to Love“. Zum Abschluss gab es ein Medley mit Songs von u. a ABBA.

Die AbsolventInnen der Folkwang Hochschule Essen legten einen eindeutigen Schwerpunkt auf Gesang und unterhielten das Publikum mit humoristischen Chansons wie „Ja, Schatz“, „Das Auslaufmodell“ und „Geben Sie Acht“. Zum Abschluss präsentierten sich alle gemeinsam mit einem abwechslungsreichen und amüsanten Musical-Medley.

Mit dem mitreißenden Song „Freak Flag“ aus dem Musical Shrek eröffneten die Münchner Studierenden der Bayerischen Theaterakademie ihren Showblock. Zwischendurch präsentierten sich die Studierenden mit witzigen Monologen um am Ende das Programm mit klassischen Musicalsongs aus der Westside Story abzuschließen.

Kaum eine andere Musikgattung erfordert eine so große Flexibilität und Können in nahezu allen Disziplinen wie das Musical. Die deutsche ZAV-Künstlervermittlung der Bundesagentur für Arbeit unterstützt das Projekt als Organisator, um den AbsolventInnen den Sprung ins Berufsleben zu erleichtern. Die Absolventenpräsentation hat sich mittlerweile als „Jobbörse“ und professionelles Forum etabliert, denn nicht selten endet die Präsentation mit einen persönlichen Vertragsangebot. Bisher nutzten mehr als 250 AbsolventInnen der deutschsprachigen Hochschulen erfolgreich die jährliche Präsentation, um auf deutschen und österreichischen Musicalbühnen Fuß zu fassen.

19.01.2010

 


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK