Yueming Xu Ertl gewinnt Großes Fidelio-Jahresstipendium

14.03.2008 Instrumentalsolisten
Foto: W. Simlinger
Foto: W. Simlinger

Yueming Xu Ertl aus der Akkordeonklasse Grzegorz Stopa wurde am 13. März im Rahmen der PreisträgerInnen-Präsentation des Fidelio-Wettbewerbs 2008 zur Gewinnerin des Großen Fidelio-Jahresstipendium, gestiftet von HFP-Steuerberater, gekürt.

Bei der Präsentation der PreisträgerInnen am 13. März 2008 im RadioKulturhaus stellten die GewinnerInnen der Sparte Interpretation des siebenten Fidelio-Wettbewerbs der Hugo-Breitner-Gesellschaft zur Förderung junger KünstlerInnen der Konservatorium Wien Privatuniversität nicht nur ihrer Siegerbeiträge vor: wie auch schon im Vorjahr wurde ein Hauptpreis unter all diesen Studierenden vergeben. Nach dem Vorjahressieg der Saxophonistin Konstanze Ackermann konnte sich dieses Mal das junge Ausnahmetalent Yueming Xu Ertl (Akkordeon) durchsetzen und gewann das Große Fidelio-Jahresstipendium, gestiftet von HFP Steuerberater. Sie gab drei Sätze aus Musica ricercata (Fassung für Akkordeon: Max Bonnay) von György Ligeti zum besten. Das mit Euro 5.400,- dotierte Stipendium wurde der glücklichen Gewinnerin dann von Mag. Christian Klausner von HFP Steuerberater persönlich überreicht.

Wir gratulieren sehr herzlich!

Während die beim Wettbewerb bereits ermittelten Stipendien auf der Bühne vom Präsident der Hugo Breitner-Gesellschaft Labg. I. R Oswald Strangl übergeben wurden beriet die eigens für den Anlass gebildete Jury backstage über die Vergabe des Großen Fidelio-Jahresstipendiums.
Die Mezzosopranistin Angelika Kirchschlager, die Generalsekretärin der Jeunesse Angelika Möser, der Pianist Rico Gulda, der Ö1-Musikredakteur Albert Hosp sowie der Jazzpianist Rudi Wilfer hatten sich relativ rasch für Yueming Xu Ertl entschieden.

Die Akkordeonistin Yueming Xu Ertl wurde 1983 in Heilongjiang (China) geboren. Im Alter von fünf Jahren erhielt sie ihren ersten Akkordeonunterricht. Zwischen 1995 und 2000 besuchte sie das Musikgymnasium in Shenyang, wo sie zahlreiche Preise und mehrmals das Prädikat „Beste Akkordeonistin der Stadt“ errang.
2000 kam sie mit 17 Jahren nach Österreich, wo sie zunächst das Prayner Konservatorium Wien und das Johann-Joseph-Fux-Konservatorium des Landes Steier-mark in Graz besuchte. Seit 2006 studiert sie Akkordeon an der Konservatorium Wien Privatuniversität in der Klasse von Grzegorz Stopa. Ihr laufendes Repertoire umfasst zeitgenössische Originalkompositionen für das klassische Akkordeon sowie Übertragungen von Werken verschiedener Stilepochen. Yueming Xu Ertl ist Preisträgerin internationaler Akkordeonwettbewerbe in Castelfidardo (Italien) und Wien.

Nähere Informationen zum Wettbewerb und zu den PreisträgerInnen

 

 

Sponsoren

DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK