Wiederaufnahme: „Kalbfleisch“ im Theater Brett

07.02.2018 Schauspiel
Kalbfleisch © Hannah Schwaiger
Kalbfleisch © Hannah Schwaiger

Am 23. und 24. Februar ist das Erfolgsprojekt des Studiengangs Schauspiel erneut auf der Bühne zu sehen.

Unter der Leitung von Estera Stenzel entstand 2015 gemeinsam mit den Studierenden des Studiengangs Schauspiel der MUK Kalbfleisch, ein Stück, das basierend auf Interviews mit betroffenen Frauen sowie Studien zum Thema moderne Sklaverei und Soziologie der Freier, das gutfunktionierende System der Menschenhändler auf die Bühne bringt. 

Aufgrund seines großen Erfolges war das Werk 2016 im Oberösterreichischen Kulturquartier in Linz und im KosmosTheater zu sehen. Am Freitag, 23. Februar und Samstag, 24. Februar 2018 präsentiert das Theater Brett in Wien eine erneute Wiederaufnahme von Kalbfleisch mit den nun bereits im Abschlussjahrgang Schauspiel der MUK studierenden SchauspielerInnen.

Regie: Estera Stenzel

Mit Aleksandra Corovic (Absolventin des Abschlussjahrgangs Schauspiel 2014), Kristof Peter Gellen, Teresa Maria Hager, Sören Kneidl, Felix Kreutzer, Eva Schindele, Lukas Weiß und Constanze Winkler.

Eine Produktion des Studiengangs Schauspiel 

Kalbfleisch
Fr, 23. und Sa, 24. Februar 2018, jeweils 20.00 Uhr
im Theater Brett

Spieldauer: 100 Minuten, ohne Pause

Kartenpreise: € 22,– (ermäßigt € 12,–)
Karten beim Theater Brett erhältlich unter karten.kalbfleisch@gmail.com
oder +43 650 571 7 409

Wir gratulieren herzlich zur Wiederaufnahme und wünschen erfolgreiche Spielabende!

Weitere Informationen

Kalbfleisch im Theater Brett


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK