„Wenn man zusammen getanzt hat, kann man auch miteinander leben.“ (R. Maldoom)

30.03.2007 Tanz Event
© royston maldoom O.B.E.
© royston maldoom O.B.E.

Am 11. Mai 2007 werden die Wiener Festwochen mit „Tanz die Toleranz“ von 200 jungen Menschen am Rathausplatz eröffnet. Mit dabei sind Studierende der Abteilung Ballett.

Die Caritas der Erzdiözese Wien beschreitet neue Wege in der Integration. Es gehe nicht darum Barrieren zwischen unterschiedlichen ethnischen und sozialen Randgruppen abzubauen, es gehe darum sie einzureißen, definiert Roysten Maldoom seine Aufgabe bei „Tanz die Toleranz“. Er trainiert die jungen TänzerInnen für das Eröffnungsevent der Wiener Festwochen. Ziel seiner Arbeit ist es „entfremdete Gemeinschaften in einem sicheren und kreativen Umfeld zusammenzubringen“. Teilnehmen kann jeder Jugendliche, der sich auf der Homepage akkreditiert. Unterstützt wird die Performance von professionellen Ballettstudierenden der Konservatorium Wien Privatuniversität.<?xml:namespace prefix = o ns = "urn:schemas-microsoft-com:office:office" /><o:p></o:p>

<o:p> </o:p>

Die Bestrebungen dieser Zugangsweise sollen aber nicht mit dem Ende der Wiener Festwochen versiegen. Maldooms Wiener Assistententeam entwickelt gemeinsam mit Lehrenden Konzepte um neue Formen der integrativen Zusammenarbeit zu entwickeln und in den schulischen Alltag einzuflechten. Darüber hinaus entsteht in der Brunnenpassage (am Yppenplatz, 1160 Wien) eine offene Plattform für interkulturellen Austausch. Hier sollen außerschulische Tanzprojekte (Workshops, Sommercamps) aber auch andere Vernetzungen zwischen Kunst- und Sozialinitiativen Raum finden.<o:p></o:p>

<o:p> </o:p>

Alle Informationen zu „Tanz die Toleranz“ finden Sie unter: www.tanzdietoleranz.at  


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK