Vera Karner im Mentoringprogramm des BKA

13.03.2015 Instrumentalsolisten
Vera Karner © Privat
Vera Karner © Privat

Die junge Klarinettistin wurde für das Mentoringprogramm für Künstlerinnen des Bundeskanzleramts ausgewählt. Sie wird nun im Rahmen des Programms ein Jahr lang von einer erfahrenen Künstlerin begleitet.

Im Jahr 2011 führte die Kunstsektion des Bundeskanzleramts das Mentoringprogramm für Künstlerinnen ein, es handelt sich dabei um ein Fachmentoring von Frauen für Frauen, von Künstlerinnen für Künstlerinnen. Ziel ist der Know-How-Transfer, die Weitergabe von Wissen und Erfahrungen sowie das Aufbauen von Netzwerken und das Erkennen von Kompetenzen und Potentialen. Dazu bilden jeweils eine junge Künstlerin, die am Anfang ihres beruflichen Weges steht, und eine erfahrene Künstlerin ein Team bzw. „Künstlerinnen-Tandem”.

Die Klarinettistin Vera Karner, die derzeit bei Alexander Neubauer, Solokorrepetition bei Eva Moizi an der Konservatorium Wien Privatuniversität studiert, wurde aus den Kandidatinnen der diesjährigen Start-Stipendien ausgewählt und durfte ihre Mentorin Petra Stump bereits bei einer Kickoff-Veranstaltung kennenlernen. Dabei gab es Gelegenheit erste Eindrücke sammeln: „Es ist sehr lehrreich einmal nicht nur mit Musikerinnen sondern mit Kunstschaffenden aus allen Bereichen über berufliche Ziele und Wege zu sprechen. Ich bin schon gespannt was im Rahmen des Projektes auf mich wartet!“ In den kommenden Monaten folgen weitere Treffen der Tandems, Gruppencoachings und Supervisionstreffen.

Vera Karner wurde 1994 in Wien geboren und begann im Alter von 10 Jahren Klarinette zu spielen. Seit ihrem 16. Lebensjahr studiert sie an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien sowie seit 2013 an der Konservatorium Wien Privatuniversität. 2014 wurde sie außerdem in die Klarinettenklasse Lübeck aufgenommen. Alexander Neubauer freut sich mit seiner Studentin über den aktuellen Erfolg: „Vera Karner hat eine starke Bühnenpräsenz und eine Art zu musizieren, die begeistert. Besonders imponierend ist ihre Ausdauer und Konzentrationsfähigkeit, aber auch die Konsequenz mit der sie an ihrer künstlerischen Weiterentwicklung arbeitet ist einmalig.“

Wir gratulieren und wünschen ein spannendes Mentoring-Jahr!

Weitere Informationen

Mentoringprogramm des BKA


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK