Venezuela-Projekt auf der Leinwand

07.05.2007 Instrumentalsolisten Orchester/Ensembles/Kammermusik Oper/Operette/Lied/Chor Musical/Operette/Singspiel Schauspiel Tanz Jazz Alte Musik Neue Musik Event Wissenschaft/Pädagogik MUK intern Alumni

Geige spielen ist allemal besser als Auto stehlen. Ein musikalisches Sozialprojekt erobert von Venezuela aus ganz Lateinamerika.

Die Stiftung FESNOJIV (Fundación del Estado para el Sistema Nacional de Orquestas Juveniles e Infantiles de Venezuela) hat ausgehend von den Straßen von Caracas über 300.000 Kinder musikalisch ausgebildet. Zur Spitze hin verdichtet sich die Qualität bis zum auch in Europa gut bekannten Orchester „Junge Philharmonie Venezuela – Simon Bolivar“. Seit einigen Jahren arbeiten Lehrende und Studierende der KWU unter der Leitung von Ranko Markovic mit den jungen Musikern in Caracas eng zusammen.
UMS LEBEN SPIELEN - THE SOUND OF HUMANITY, ein Film von Gustav W. Trampitsch (MR-Film Wien ) dokumentiert unter anderem eine dieser Begegnungen im Frühjahr 2006. Und er zeigt wie Musik als gegenseitige Befruchtung unterschiedlicher Kulturkreise und als Hilfe zur Befreiung aus dem Teufelskreis von Elend und Kriminalität funktioniert.  Zu sehen ist er am
13.5. um 9:45 auf ORF 2. Infos dazu auf den TV-Seiten des ORF.


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK