Tenor Roman Payer „rettet“ als Einspringer Salieri-Aufführung im Konzerthaus

03.12.2004 Oper/Operette/Lied/Chor
Roman Payer
Roman Payer

Der fünfundzwanzigjährige Tenor der Sologesangsklasse Helga Wagner und der Opernklasse von Michael Pinkerton, hat binnen zwei Tagen eine zentrale Opernpartie eingelernt.

Payer sprang kurzfristig für den erkrankten Manfred Equiluz - einem Lehrenden am Konservatorium Wien - ein und übernahm die Rolle des Egisto in der konzertanten Aufführung der Oper „Europa riconosciuta“ von Antonio Salieri am 2. Dezember im Neuen Saal des Wiener Konzerthauses.

Tiziano Duca leitete die Aufführung mit der Konzertvereinigung des Wiener Konzerthauses und dem Wiener Motettenchor, die im Rahmen eines eigenen Zyklus von „Salieri-Opern“ im Wiener Konzerthaus statt fand. Salieris Dramma per musica wurde 1778 anlässlich der Eröffnung der Mailänder Scala uraufgeführt.


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK