Sophia Hörmann wird Klagenfurter Stadttänzerin

31.01.2018 Tanz Zeitgenössische Musik/Kunst
Sophia Hörmann © HOOD.Style, Ottakring 2018
Sophia Hörmann © HOOD.Style, Ottakring 2018

Die MUK-Absolventin gewinnt mit ihrem innovativen Solo "current moods" das Tanzstipendium 2018 der Landeshauptstadt Klagenfurt und erhält eine einmonatige Tanzresidenz der Stadt im April dieses Jahres.

Dreizehn österreichische Tänzerinnen bewarben sich für die Residenz und das damit verbundene Stipendium in Höhe von € 2.000,-. Hinzu kommen u. a. der freie Aufenthalt im städtischen Atelier, die Nutzung eines Tanzstudios und öffentliche Auftritte.
In current moods widmet sich Sophia Hörmann vier Körperzuständen (moods): Vibration, Transforming, Glowing und Flying. Dabei soll eine spezielle Physikalität pro Zustand erzeugt werden. Ein Preview von Glowing zeigte sie bereits im Dezember 2017 im Rahmen einer Veranstaltung von TanzRaumK im Klagenfurter Raum 8, den ungewöhnlichen Bewegungsduktus nennt sie„ Techno-Slide“. Im April wird sie sich dann den drei anderen Körperzuständen widmen.
Am 4. April, 18.00 Uhr stellt die neue Stadttänzerin in der Alpen-Adria-Galerie sich selbst und ihre Vorhaben für die Residenz vor, die Ergebnisse werden dem Publikum dann am Fr, 20. April, 18.00 Uhr im Zuge einer Verabschiedung präsentiert. Am 6. und 13. April leitet Hörmann außerdem Workshops für Kinder und Erwachsene, bei denen Tanzinteressierte Basics und Improvisationen erlernen können.

Sophia Hörmann (geb. 1988 in Innsbruck) ist eine in Wien lebende Performerin, Tänzerin und Choreografin. 2013 beendete sie erfolgreich ihre Studien an der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien und der Escola Superior de Danca in Lissabon, danach präsentierte sie ihre ersten choreografischen und filmischen Shortworks Where does the body begin?, Endstation Seestadt, My pony is over the ocean und Glowing.
Sie arbeitete bereits mit Saint Genet, Nature Theater of Oklahoma, Florentina Holzinger, El Conde de Torrefiel, Cie. Tauschfühlung, dem Steirischer Herbst und PARALLEL Vienna. 2017 erhielt sie im Zuge einer Ausschreibung des Bundeskanzleramtes für Kunst und Kultur ein Mentoring mit Choreografin und MUK-Absolventin Doris Uhlich.

Wir gratulieren recht herzlich und freuen uns schon auf Tanzerlebnisse im April!


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK