Simona Eisinger und Nina Tarandek im Theater an der Wien

27.10.2009 Oper/Operette/Lied/Chor Event Alumni

Die beiden Absolventinnen der Abt. Gesang und Oper sind im November in der Neuproduktion der Oper Der Prinz von Homburg als Erste bzw. Zweite Hofdame zu sehen.

Die gebürtige Slowakin und Fidelio-Preisträgerin 2006 und 2009 Simona Eisinger schloss heuer ihr Masterstudium Sologesang bei Manfred Equiluz ab. Als Maria (Krenek: Kehraus um St. Stephan) debütierte sie sowohl am Luzerner Theater als auch an der Volksoper Wien. Derzeit ist sie an der Münchner Kammeroper als Silvia (Haydn: Untreue lohnt sich! oder auch nicht ...) zu erleben.
 
Die junge Mezzosopranistin und Fidelio-Preisträgerin 2006 Nina Tarandek wurde in Kroatien geboren. Sie schloss ihr Bachelorstudium Sologesang 2007 bei Uta Schwabe und Michael Pinkerton ab. Neben dem Besuch zahlreicher Meisterkurse war sie u. a. in Albert Herring, Le nozze di Figaro, Orpheus in der und Cosí fan tutte zu sehen. Zur Zeit ist sie Mitglied des Opernstudios an der Oper Frankfurt.

Der Prinz von Homburg
Oper in drei Akten (1960)
Musik von Hans Werner Henze
Text von Ingeborg Bachmann nach dem Schauspiel von Heinrich von Kleist
In deutscher Sprache
Neuproduktion Theater an der Wien
Termine: 12./14./17./20. November   

27.10.09


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK