Ranko Markovic zu Gast im Ö1 Nachtquartier

30.04.2012 Wissenschaft/Pädagogik MUK intern
Ranko Markovic © Wolfgang Simlinger
Ranko Markovic © Wolfgang Simlinger

Am 3. Mai ist der künstlerische Leiter des KONS zu Gast bei Dorothee Frank in der Ö1 Sendung Nachtquartier. Ab 00.08 Uhr steht das Thema Integration im Mittelpunkt.

Der „Integrations-Verweigerer” Ranko Markovic spricht in der Sendung über seine „kulturelle Verpflanzung”: Als Zehnjähriger zog er mit seinen Eltern von Zagreb zuerst nach Deutschland, dann nach Österreich.

Die Erfahrung der Migration stellt für die Einwanderungsländer ein großes Potenzial dar: Migranten entwickeln oft spezielle Fähigkeiten im Umgang mit Veränderung, mit dem globalen Wandel. Der Slogan „Integration durch Leistung” zielt für Ranko Markovic in eine grundsätzlich problematische Richtung. Durch die Sendung führt Dorothee Frank. Interessierte HörerInnen sind eingeladen, etwas beizutragen: Anrufe unter 0800 22 69 79 kostenlos aus ganz Österreich.

> Programmhinweis auf Ö1

Radio hören statt schlafen gehen? Jede Woche von Dienstag bis Donnerstag bietet Ö1 mit dem Nachtquartier eine Sendung zum Zuhören, Mitdenken und -reden. Geschichten, Erlebnisse und Erfahrungen von HörerInnen und Gästen werden ausgetauscht.

Hör-Tipp
Donnerstag, 3. Mai 2012 um 00.08 Uhr
Radio Ö1

Weitere Informationen

Ö1 Nachtquartier


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK