Ranko Markovic im Ö1 Kulturjournal

07.11.2008 Event MUK intern

Anlässlich der Pressekonferenz und des Events Kons 2015 wird Ranko Markovic, Künstlerischer Leiter der KWU, der Ö1 Redakteurin Susanna Dal Monte Rede und Antwort stehen. Sendetermin ist Montag, 10. November um 16.30 Uhr.

In einer Presskonferenz stellt die Universitätsleitung der Konservatorium Wien Privatuniversität gemeinsam mit Vizebürgermeisterin Grete Laska ihre Vision einer Weltklassekunstuniversität anhand bereits realisierter und kommender Projekte vor.

Ab 18.00 Uhr gibt es dazu an der KWU eine Diskussionsrunde zum Thema „Kons 2015 – Die Kunstuniversität Wien auf dem Weg zur internationalen Spitze“. Dort diskutieren neben Gottfried Eisl (Kaufmännischer Leiter) und Ranko Markovic (Künstlerischer Leiter), Alfred Wopmann (Ehem. Intendant der Bregenzer Festspiele, stellvertrender Vorsitzender des Universitätsrates der KWU) und Anton Sorokow (Erster Konzertmeister der Wiener Symphoniker und Lehrender an der KWU) sowie die beiden Studierenden Melanie Henley Heyn (Studierende im Masterstudiengang Oper) und Katharina Hofbauer (Studierende im Studiengang Master of Arts Education, Vorsitzende der Studierendenvertretung). Die Diskussion leitet Martin Traxl.

Pressekonferenz Kons 2015
Montag, 10. November 2008, 11.00 Uhr
Rathaus, Stiege 8, 1. Stock, Beratungszimmer 308 P

Diskussion und künstlerisches Rahmenprogramm
Montag, 10. November 2008, 18.00 Uhr
Leonie-Rysanek-Saal
Johannesgasse 4a, 1010 Wien

Veranstaltungshinweis kons 2015

Hör-Tipp
Montag, 10. November 2008
16.30 Uhr, Radio Ö1, Kulturjournal


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00—22.00 Uhr
Samstag: 8.00—18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK